Hermes ABC

Was ist eigentlich ein HUB? Und was sagt die Sendungsnummer aus? Unser Hermes ABC erklärt die wichtigsten Begriffe unserer Hermes Welt – alphabetisch geordnet und übersichtlich gegliedert.


Zertifizierung – Faire Konditionen bei der Zustellung

Zur Absicherung der Qualität in der Zustellung hat Hermes im Frühjahr 2012 in Zusammenarbeit mit dem SGS-TÜV Saar ein bislang in der Paketbranche einzigartiges und umfangreiches Zertifizierungssystem eingeführt. Die SGS-TÜV Saar GmbH gehört zur SGS Gruppe, dem weltweit führenden Unternehmen auf den Gebieten Testen, Prüfen, Verifizieren und Zertifizieren. Hermes hat den gesamten Prüfprozess komplett in die Hände des unabhängigen Prüfinstituts gelegt. Gemeinsam mit SGS werden seitdem die Generalunternehmer regelmäßig und transparent auditiert.

Aktuelle Meldungen zum Thema Zertifizierung der Servicepartner:

  • Interview mit Dirk Schmidt vom SGS-TÜV: Hintergründe zum Prüfprozess
  • Herr Schmidt, seit 2012 werden Servicepartner, die im Auftrag von Hermes Sendungen zustellen, von unabhängigen Prüfern untersucht. Wie läuft so ein Audit ab?Dirk Schmidt: Bei den Audits nehmen unsere Experten vor Ort bei den einzelnen Servicepartnern umfangreiche Betriebsprüfungen vor. Diese sind sehr detailliert und dauern mehrere Stunden. Schwerpunkt ist die Kontrolle relevanter Unterlagen zu den Themen Beschäftigung und Dienstleistungsmanagement. Diese Dokumente müssen sowohl in sich stimmig sein als auch im Abgleich mit anderen Unterlagen. [weiterlesen]

  • Hermes informiert: Arbeitsbedingungen bei Servicepartnern
  • Aktuelle Medienberichte thematisieren die Arbeitsbedingungen bei Logistikunternehmen, die im Auftrag deutscher Paketdienste, darunter auch Hermes, Sendungen zustellen. Als einziges Logistikunternehmen in Deutschland lässt Hermes seine Servicepartner bereits seit 2012 mit einem umfassenden Audit- und Zertifizierungssystem regelmäßig überprüfen. Besonders die Arbeitsbedingungen werden untersucht – etwa die Arbeitszeiten der Zusteller oder die Einhaltung des Mindestlohngesetzes. Verstöße werden konsequent nachgehalten.
    Uns ist es wichtig, dass auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unserer Servicepartner ordentlich und unter Einhaltung aller gültigen Rechte und Gesetze beschäftigt werden – und das halten wir nach:

    • Verpflichtender Verhaltenskodex
    • Audit- und Zertifizierungssystem seit 2012, durchgeführt durch SGS-TÜV Saar
    • Hinweisgebersystem: Social-Compliance-Team und Ombudsmann
    • Bei Verstößen: Nachbesserung oder Beendigung der Zusammenarbeit
      [weiterlesen]

    Neben Aspekten wie Abwicklungsqualität und Einhaltung betrieblicher Sicherheitsvorschriften werden durch die Zertifizierung insbesondere die Beschäftigungsbedingungen der Hermes Boten und die Einhaltung arbeitsrechtlicher Vorgaben sichergestellt. Auf diese Weise werden Hermes und die Generalunternehmer ihrer unternehmerischen Verantwortung für faire Arbeitsbedingungen bei der Paketzustellung gerecht.

    Bei bestandener Zertifizierung erhält der geprüfte Generalunternehmer ein Qualitätssiegel. Unternehmen, die die Zertifizierung im ersten Durchgang nicht oder nur unter Vorbehalt erlangen, müssen mit Unterstützung von Hermes nacharbeiten oder aber die Zusammenarbeit mit Hermes wird beendet. Um eine dauerhafte Fairness auf der „Letzten Meile“ zu gewährleisten, werden die Audits regelmäßig wiederholt.

    SGS-Zertifizierung_2015

    Der Zertifizierungsprozess in der Übersicht:

    Hermes lässt Generalunternehmer zertifizieren

    Was wird bei der Auditierung geprüft?

    Bei der Zertifizierung werden mittels rund 80 Prüffragen und mehr insbesondere die folgenden fünf Kriterien analysiert:

    • Beschäftigungsbedingungen und Dienstleistermanagement

    Eine adäquate Bezahlung, das Recht auf Urlaub, Entgeltfortzahlung im Krankheitsfall – diese Aspekte und viele mehr zeichnen ein faires und gesetzmäßiges Beschäftigungsverhältnis aus. Entsprechend wird erfragt und überprüft, wie das berufliche Miteinander gestaltet wird.

    • Gesundheit und Sicherheit

    Hermes hält seine Partner an, für ein sicheres Arbeitsumfeld auf dem Betriebsgelände sowie im Fuhrpark zu sorgen. Gesetzliche Sicherheitsvorschriften müssen jederzeit geachtet werden.

    • Außenwahrnehmung von Hermes

    Die für Hermes tätigen Boten unserer Vertragspartner leisten bemerkenswerte Arbeit und steuern täglich über eine Million Haushalte deutschlandweit an. So prägen sie zu einem wesentlichen Teil das Bild von Hermes in der Öffentlichkeit. Geprüft wird hier folglich, ob Auftreten und Bekleidung stimmen und Kunden die Boten als „im Auftrag von Hermes“ unterwegs erkennen.

    • Umwelt

    Mit einem internen Masterplan hat sich Hermes klare Ziele im Bereich der CO2-Reduktion gesetzt. Entsprechend groß ist unser Interesse, auch die Partner zu eigenen Initiativen rund um Klima- und Umweltschutz anzuhalten bzw. entsprechendes Engagement zu fördern.

    Nach jedem Auditjahr werden die Zertifizierungsbedingungen weiter spezifiziert, so dass nur jenen Unternehmen ein Zertifikat erteilt wird, die die von Hermes geforderten Standards erfüllen.

    Noch mehr Informationen zum Thema Zustellung bietet unser Website unter Faire Konditionen für alle: Die Zustellung.

     


    Zurück zur Übersicht