Oliver Heinemeyer

Einfach und überall: Paketschein erstellen mit der Hermes App

Verfasst von: | 15 Kommentare
Kategorie: Hermes Aktuell, Produkte & ServicesTechnologie & Innovation


Noch nie war der Paketversand für Kurzentschlossene so bequem: Mit dem „Mobilen Paketschein“ bieten wir als erster Paketdienst bundesweit die Möglichkeit, einen Paketschein direkt per Smartphone oder Tablet zu erstellen. Ein Drucker wird nicht benötigt: Der mobil erstellte Paketschein wird direkt im nächstgelegenen Hermes PaketShop ausgedruckt und bezahlt. Wie genau der neue Service funktioniert, zeigen wir hier:

1. Hermes App öffnen

Der Mobile Paketschein wird direkt in der Hermes App erstellt. Nutzer der Hermes App müssen diese nur updaten auf die Version 4.0.0. Wer die App noch nicht hat, kann sie sich hier herunterladen: Download der Hermes App

Hermes App Mobiler Paketschein

2. „Paketschein erstellen“ wählen

Nun nur noch den neuen Menüpunkt „Paketschein erstellen“ aufrufen und den folgenden vier Schritten folgen, schon steht der Mobile Paketschein als QR-Code zur Verfügung:

  • Paketklasse auswählen oder ermitteln lassen (Hermes Päckchen, S-, M- oder L-Paket)
  • Absender- und Empfängeradresse eingeben oder aus Adressbuch übernehmen
  • Daten überprüfen
  • Paketschein erstellen

Hermes App Mobiler PaketscheinHermes App Mobiler PaketscheinHermes App Mobiler PaketscheinHermes App Mobiler PaketscheinHermes App Mobiler Paketschein

3. Nächstgelegenen Hermes PaketShop aufsuchen

Einer unserer bundesweit über 14.000 PaketShops ist nie weit entfernt. Unser PaketShop-Finder in der Hermes App zeigt den nächstgelegenen an. Im PaketShop muss dann lediglich der Mobile Paketschein (QR-Code) auf dem Smartphone oder Tablet vorgezeigt werden. Der PaketShop-Mitarbeiter scannt diesen ein. Daraufhin werden drei Etiketten ausgedruckt, die der Mitarbeiter auf das Paket klebt. Darin sind die Absender- und Empfängeradresse, der Preis sowie die Sendungs-ID hinterlegt. Der Preis für einen Mobilen Paketschein entspricht den günstigen Preis für einen Online-Paketschein und wird in bar im PaketShop bezahlt.

Hermes App Mobiler Paketschein

4. Sendung verfolgen 

Die Sendungs-ID des Mobilen Paketscheins wird automatisch in der Hermes App im Menüpunkt „Sendung verfolgen“ erfasst. Hier kann der jeweils aktuelle Status der Sendung eingesehen werden.

Hermes App Mobiler Paketschein

 

Alle Infos zum Mobilen Paketschein gibt es auch noch einmal im folgenden Video:

 

Das Erstellen eines Paketscheins in der Hermes App wurde von unseren Nutzern häufig als zusätzliches Feature gewünscht. Wir haben bei der Umsetzung gesteigerten Wert auf die Einfachheit bei der Erstellung eines Paketscheins auf Smartphones gelegt. Das erste Feedback der Tester und PaketShop-Betreiber ist überwältigend. Vor allem die Einfachheit der Erstellung und die Einlösung am PaketShop wird immer wieder als besonderes Merkmal herausgestellt.

Wie gefällt Ihnen unser Mobiler Paketschein? Ich freue mich auf Ihr Feedback!


15 Kommentare

  1. wfittko am 09. Dezember 2014 um 13:21 Uhr |

    Der mobile Paketschein ist eine gelungene Innovation!
    Wenn jetzt noch die Hermes Spar-Sets im Konto gespeichert und bei Bedarf in einen QR-Code verwandelt werden könnten, dann wäre das perfekt und Hermes hätte sich einen blauen Engel verdient!

  2. ing-grohn am 09. Dezember 2014 um 13:58 Uhr |

    Hallo Hermes,
    und was ist mit Win-Phone???!
    Mit freundlichen Grüßen
    Albrecht Grohn

    • Tina Breske am 09. Dezember 2014 um 14:17 Uhr |

      Hallo Herr Grohn,

      vielen Dank für Ihre Nachfrage. Die Hermes App steht für iPhone, iPad und Android-Geräte zur Verfügung. Eine App für das WinPhone ist momentan nicht geplant. Ich gebe das aber gern als Anregung an die Entwickler weiter.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

  3. Ulf am 11. Dezember 2014 um 17:27 Uhr |

    Hallo Hermes,

    habe mich sehr gefreut das zu lesen und möchte anregen, diese Funktion samt QR-Code per Mail auch in der Weboberfläche bereitzustellen, da eine APP nicht für alle in Frage kommt/gestattet ist.

    • Tina Breske am 12. Dezember 2014 um 16:41 Uhr |

      Hallo Ulf,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Ihre Anregung gebe ich gerne an das Projektteam weiter.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

    • Oliver Heinemeyer am 17. Dezember 2014 um 10:09 Uhr |

      Hallo Ulf,

      Ihren Vorschlag haben wir bereits konzipiert und er wird voraussichtlich zum Frühjahr 2015 umgesetzt.

      Viele Grüße,
      Oliver Heinemeyer

  4. Olesia Vomenko am 13. Dezember 2014 um 09:04 Uhr |

    Hallo!
    Machen ausnahmslos alle Hermes-Shops beim Versand über die App mit?

    • Tina Breske am 17. Dezember 2014 um 08:58 Uhr |

      Hallo Olesia Vomenko,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Sie können Ihren mobilen Paketschein bei all unseren Hermes PaketShops bundesweit einsetzen. Den nächstgelegenen finden Sie auf https://www.myhermes.de/paketshop.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

  5. Testengel am 18. Dezember 2014 um 11:28 Uhr |

    Habe mir gerade die App installiert… na die Entwickler sind ja witzig. Die akzeptieren anscheindend nur kurze Straßennamen!! Der Name meiner Strasse ist zu lang, kann die Straßennummer nicht mehr eintragen. Mein Empfänger hat einen noch längeren Strassennamen… wie blöd… also entweder den halben Strassennamen weglassen und Paket kommt nicht an oder auf App verzichten.
    Sorry, FEHLPROGRAMMIERUNG!!

    • Tina Breske am 18. Dezember 2014 um 12:52 Uhr |

      Hallo Testengel,

      danke für Ihr Feedback. Die Länge des Adressfeldes ist in der App in etwa so lang wie im Online-Formular auf myHermes.de. Wenn die Zeichenanzahl nicht ausreicht, stehen im optionalen Feld „Adresszusatz“ noch Zeichen zur Verfügung. Ansonsten helfen vielleicht Abkürzungen? Nach Rücksprache mit der Fachabteilung ist es leider aus technischen Gründen nicht möglich, noch mehr Platz zur Verfügung zu stellen.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

  6. Felix Mühlberg am 30. Dezember 2014 um 23:15 Uhr |

    Diese App ist so sinnvoll wie ein Knopf im Ohr. Es ist mit Abstand die zeitsparendste Variante, mit dem Handy eine Adresse abzutippen.

    Warum geht das nicht auch über einen PC? Dann rufe ich die Sendung im Paketshop nur noch mit dem Handy auf und bezahle, vollkommen papierlos..
    Das ginge auch als API zu Ebay, Woocommerce etc. nur mal so als Vorschlag.

    • Tina Breske am 05. Januar 2015 um 09:07 Uhr |

      Guten Morgen Herr Mühlberg,

      danke für Ihren Kommentar. An der Variante arbeiten wir bereits, siehe Kommentar von Ulf.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

  7. Achim am 09. Januar 2015 um 12:57 Uhr |

    GT,
    wozu eine unnötige App?
    Ganz einfach kompletten Link incl. Sendungsverfolgungsnummer als QRC erstellen!
    MfG

    wo ist hier Bild einfügen?

    Intelligenz ist das was einem keiner nehmen kann!

  8. Nico am 26. Januar 2015 um 14:11 Uhr |

    Warum kann beim Paketschein erstellen
    der Absender nicht gespeichert werden?
    Immer wieder dieses ausfüllen,das nervt

    • Tina Breske am 26. Januar 2015 um 14:19 Uhr |

      Hallo Nico,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Wenn Sie beim Erstellen Ihres Mobilen Paketscheins im Schritt 2 „Absender eingeben“ oben rechts auf den grauen Button „Wählen“ klicken, öffnet sich eine Liste mit den letzten fünf eingegebenen Absendern. Hier können Sie einfach den passenden auszuwählen. Die Adressedaten werden dann automatisch übernommen. Darüber hinaus können Sie auf Wunsch auch auf Ihre Kontakte zugreifen. Dasselbe gilt für die Eingabe der Empfängeradresse.
      Ich hoffe, ich konnte Ihnen weiterhelfen.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management