Hermes Azubis

Vorabtreffen mit den neuen Zentral Azubis & -Dualis

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Jobs & Karriere, Mitarbeiter & Leben, Veranstaltungen & Events


Hi, ich bin Daniel und mache eine Ausbildung zum Bürokaufmann im 2. Lehrjahr. Jedes Jahr findet bei Hermes ein Vorabtreffen für die neuen Azubis und Dualis im Sommer statt. Darüber möchte ich in diesem Blog berichten.

Für den Start des Ausbildungs- und Studienjahres 2024 fand am Donnerstag ein Vorabtreffen mit den neuen Zentral-Azubis und Dualis in der Hermes Zentrale in Hamburg statt, die zum 1. August bei uns starten werden. Unser Ausbildungsteam bestehend aus Sonia Kollwitz und Anastasia Heinrich-Duong hießen unsere Newbies zunächst am Empfang herzlich willkommen. Anschließend ging es auf unsere Dachterrasse, wo die bereits bestehenden Zentral-Azubis & -Dualis auf sie warteten. Damit stand uns nichts mehr im Wege die neuen Newbies kennenzulernen!

Zur Begrüßung haben wir mit einem Ice-Breaker Spiel gestartet, wo wir die ersten Fragen für ein besseres Kennenlernen austauschen konnten. Um die lockere Stimmung aufrecht zu erhalten, wurde sich bei einem anschließenden Grillen mit leckerem Buffet weiter ausgetauscht und kennengelernt. Die Kantine tischte uns ein vielfältiges und leckeres Essen auf, sodass für jeden was dabei war. Ein großer Dank geht daher an die Kantine raus!

Die Newbies haben zudem ihre Patin oder ihren Paten persönlich kennengelernt. Diese werden ihnen während der Ausbildungs- bzw. Studienzeit für Fragen und sonstige Themen zur Seite stehen.

Zum Abschied hat jede*r der neuen Zentral-Azubis & -Dualis ein Hermes Willkommenspäckchen bekommen, dass mit vielen Goodies für eine erfolgreiche Ausbildungs- bzw. Studienzeit bei Hermes gefüllt war.

Es war ein gelungenes erstes Kennenlernen und wir freuen uns auf den Start der Newbies!

Außerdem warten wir gespannt auf die Onboarding Woche im August, in der wir zusätzlich die Newbies aus der Area bei uns begrüßen und kennenlernen dürfen!


Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass dein erster Kommentar auf unserem Blog freigeschaltet werden muss! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare zu diesem Artikel als RSS-Feed abonnieren