Tina Breske

Einfach erklärt: Sport- und Sondergepäck mit Hermes versenden

Verfasst von: | 2 Kommentare
Kategorie: Produkte & Services, Transport & LogistikWeb & Mobile


Ob Surfbrett, Snowboard, Kinderwagen, Golftasche oder Ski – für solch sperrige Gegenstände ist oft nicht genug im Platz im Auto. Wer nicht auf seine eigene Ausrüstung verzichten möchte, kann sie einfach und bequem mit Hermes zum Urlaubsort schicken lassen. Wie das genau funktioniert und was man beim Verpacken beachten sollte, zeigt unser neues Video.

Sport- und Sondergepäck mit Hermes verschicken – so einfach geht es:

Jährlich transportieren wir bei Hermes tausende Skier, Surfboards, Kinderwagen & Co. sicher und günstig innerhalb Deutschlands. Ob an die Ostsee oder in Berge: Sondergepäck ist bei uns in guten Händen und braucht nur ca. 1-3 Werktage von der Abholung durch den Hermes Boten bis zum Bestimmungsort. Online als „Sport- und Sondergepäck“ bis 21 Uhr gebucht, werden beispielsweise die Skier am nächsten Tag vom Hermes Zusteller abgeholt – auf Wunsch sogar mit passender Skiverpackung. Mehr Informationen zum Sondergepäckversand finden Sie auf www.myhermes.de/sondergepaeck.

Übrigens: Alle, die komplett ohne Sorgen und mit freien Händen in den Urlaub fahren möchten, können ihr Gepäck auch komplett mit Hermes verschicken – vom Koffer bis zur Reisetasche. So geht’s entspannt in den Urlaub. Weitere Informationen hierzu gibt es auf www.myhermes.de/gepaeckversand.


2 Kommentare

  1. Frank am 26. Juni 2014 um 00:19 Uhr |

    Hallo Hermes,
    wie läuft das genau wenn ich ein Fahrrad versenden möchte? Das Hermesbote bringt die Verpackung mit und ich verpacke es dann. Da mein Fahrrad keinen Fahrradständer besitzt frage ich mich wie das Fahrrad transportiert wird. Wird es hingelegt oder haben die Fahrzeuge spezielle Fahrradständer integriert. Manche Fahrräder, wie meins, kann man nicht hinlegen da durch die hydraulischen Bremsen Bremsflüssigkeit ausläuft. In meiner Garage wird das Fahrrad immer an der Wand befestigt wie läuft das während dem Transport ab?

    • Tina Breske am 26. Juni 2014 um 13:24 Uhr |

      Hallo Frank,

      vielen Dank für Ihren Kommentar und Ihr Interesse am Hermes Fahrradversand. Fahrräder werden bei uns immer aufrecht und gesichert transportiert – unabhängig davon, ob ein Ständer montiert ist oder nicht. Die Verpackung können Sie bei Beauftragung des Fahrradsversands unter www.myhermes.de/fahrradversand direkt mitbuchen, dann bringt der Hermes Bote sie bei Abholung des Fahrrads mit. Im Video zeigen wir, wie man das Fahrrad vorher für den Versand vorbereiten kann.

      Ich hoffe, ich konnte Ihre Fragen beantworten. Ansonsten schreiben Sie uns gern noch einmal an.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management