Hermes Team

„5 Fragen an…“ an Hella Block, Teamlead Client Development bei Hermes

Verfasst von: | 1 Kommentar
Kategorie: Gastbeiträge & Interviews, Jobs & Karriere


In unserer Interview-Serie “5 Fragen an…” stellen wir in unregelmäßigen Abständen Hermes Mitarbeiter*innen vor: 5 immer-gleiche Fragen, 5 immer-unterschiedliche Antworten.

Nach Max Krause, Digital Product Manager bei Hermes, beantwortet uns heute Hella Block unsere 5 Fragen. Max hatte sie als nächste Interviewpartnerin ausgewählt, da die beiden „nicht nur bereichsübergreifend und auf fachlichen Hermes Themen gut zusammenarbeiten oder toll diskutieren können, sondern auch persönliche Erfahrungen und Entwicklungsschritte miteinander teilen.“

1. Wie und wann bist du zu Hermes gekommen?

Direkt nach dem Studium habe ich mich 2015 als Trainee bei der Hermes Österreich beworben. 2018 bin ich dann über die Betreuung eines Auftraggebers und den Kontakt zu einer Kollegin bei der Hermes Germany nach Hamburg ins Strategische Account Management gekommen. Seit Februar diesen Jahres bin ich als Teamlead Client Development tätig.

2. In 3 Sätzen: Worum kümmerst du dich bei Hermes?

In meiner Rolle bin ich dafür verantwortlich die bestmöglichen Voraussetzungen für die Arbeit im Client Development zu schaffen. Aktuell bin ich viel mit Umstrukturierungen beschäftigt – dabei führe ich mein Team sukzessive an die neuen Aufgaben heran und organisiere entsprechende Schulungen. Perspektivisch wird es auch mehr um die einzelne personelle Weiterentwicklung und Neuaufstellung des Teams gehen.

3. Was schätzt du an deiner Arbeit bei Hermes am meisten?

Die Hands-on-Mentalität, den ehrlichen Austausch und die Möglichkeiten, die Hermes auch Quereinsteigern bietet.

4. Was war im letzten Paket, das du privat verschickt hast?

Mehrere Lego-Sets. Bei uns wurde ein altes Kinderzimmer ausgeräumt.

5. An wen gibst du das Interview-Päckchen weiter, und warum?

Sonia Kollwitz – sie leistet eine tolle Arbeit mit unseren Auszubildenden und legt damit einen wichtigen Grundstein für zukünftige Talente.


1 Kommentar

  1. Webagentur Hannover am 26. Mai 2022 um 19:36 Uhr | Antworten

    Finde ich super. Sehr tolle Fragen! Immer interessant zu hören, was die Mitarbeiter sagen :)

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass dein erster Kommentar auf unserem Blog freigeschaltet werden muss! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare zu diesem Artikel als RSS-Feed abonnieren