Hermes Team

„5 Fragen an…“ Peter Bachmann, General Area Manager Area Stuttgart, zum Start des LC Bad Rappenau heute

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Gastbeiträge & Interviews, Hermes Aktuell, Jobs & KarriereMitarbeiter & Leben


In unserer Interview-Serie “5 Fragen an…”  stellen wir in unregelmäßigen Abständen Hermes Mitarbeiter vor: 5 immer-gleiche Fragen, 5 immer-unterschiedliche Antworten.

Nach Marco Schlüter, General Area Manager Hannover, beantwortet EB_Hermes_56258_klein_blogheute Peter Bachmann, General Area Manager Area Stuttgart, unsere 5 Fragen. Marco Schlüter hatte ihn als nächsten Interviewpartner vorgeschlagen, da heute das „Herzstück“ seiner Area, das Logistik-Center Bad Rappenau eröffnet wird.

1. Wie und wann bist du zu Hermes gekommen?

Ich bin seit dem 01.07.2016 bei Hermes, also noch Frischling. Über einen geschäftlichen Kontakt bin ich damals mit meinem jetzigen Chef Dirk Rahn in Verbindung gekommen. Bereits im ersten Gespräch war ich begeistert vom Aufbau der Area Stuttgart und des Herzstückes LC Bad Rappenau.

2. In 3 Sätzen: Worum kümmerst du dich bei Hermes?

Als GAM trage ich Verantwortung für alle Themen, die in der Area Stuttgart anfallen. Hauptaufgabe ist sicherlich für ein optimales Zusammenspiel der drei Säulen OPS, Last Mile und Sales zu sorgen, so dass am Ende die bestmögliche Qualität und das beste wirtschaftliche Ergebnis entstehen. Meine Rolle sehe ich hierbei als Coach und Vermittler.

3. Was schätzt du an deiner Arbeit bei Hermes am meisten?

Was mich in der kurzen Zeit am meisten beeindruckt, ist das Klima der Aufbruchsstimmung – sowohl direkt in meiner Area, aber auch im ganzen Unternehmen.

4. Was war im letzten Paket, das du privat verschickt hast?

Das ging an Freunde nach Belgien und beinhaltete ein Geschenk zur Geburt.

5. An wen gibst du das Interview-Päckchen weiter, und warum?

An Falk Goltzsche, er ist seit 01.03. als Manager Last Mile in meiner Area tätig und somit aktuell direkt vom Change-Prozess betroffen.

 

Hermes investiert mehrere hundert Millionen Euro in die Modernisierung unserer gesamten logistischen Infrastruktur. Bis 2019 entstehen so 15 hochmoderne Logistik-Center (LC) in ganz Deutschland (mehr Informationen auf https://nah-dran.hermesworld.com/). Damit rücken wir noch näher an unsere Kunden heran und sorgen für einen reibungslosen, schnellen und zuverlässigen Versand. Das LC in Bad Rappenau in der Nähe von Heilbronn ist die erste Neueröffnung in diesem Jahr (Daten & Fakten zum LC Bad Rappenau: Eröffnung des ersten von 15 hochmodernen Hermes Logistik-Centern).

 

Weitere Interviews aus der Reihe “5 Fragen an…“:

„5 Fragen an…“ Marco Schlüter, General Area Manager Hannover

„5 Fragen an…“ Martin Frommhold, Leiter der Unternehmenskommunikation bei Hermes

„5 Fragen an…“ Dirk Rahn, Geschäftsführer Operations der Hermes Germany GmbH

„5 Fragen an…“ Ann-Kristin Lipsky, Head of POS-Management

„5 Fragen an…“ Peter Willemsen, Leiter Betrieb an der Niederlassung Aachen

„5 Fragen an…“ Siv Meyer-Bruhns aus dem Kundenservice

“5 Fragen an…” Yvonne Edler, Leiter Betrieb am HUB Langenhagen

“5 Fragen an…” Christiane Kerlen aus der Finanzabteilung

“5 Fragen an…” Marlies Thieme von der Poststelle

“5 Fragen an…” Jennifer Hartl, Assistenz im Bereich Zentrale Dienste

“5 Fragen an…” Marco Bock, Azubi zum Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration

“5 Fragen an…” Sebastian Jureczek aus dem Database Management der Hermes Europe

“5 Fragen an…” Benjamin Jannedy aus der Corporate IT der Hermes Europe

“5 Fragen an…” Doreen Petzold aus dem Wissensmanagement

“5 Fragen an…” Saskia Bloch aus dem Nachhaltigkeitsmanagement

“5 Fragen an…” Axel Niessner aus dem Strategie- und Projektmanagement der HTL

“5 Fragen an…” Katrin Petters aus dem Projektmanagement


Kommentare sind geschlossen.