Startseite Trenner Hermes Aktuell Trenner Erste Resultate aus den Begegnungen beim Hamburger Aktivoli Marktplatz: Kooperationen mit Sprachbrücke und Joblinge
Saskia Bloch

Erste Resultate aus den Begegnungen beim Hamburger Aktivoli Marktplatz: Kooperationen mit Sprachbrücke und Joblinge

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Hermes Aktuell, Verantwortung & Engagement


Ende Oktober 2014 waren zwei Hermes Kolleginnen auf dem Hamburger Aktivoli Marktplatz in der Körber Stiftung vertreten und haben an diesem Abend mindestens zwei „Gute Geschäfte“ mit bisher noch unbekannten gemeinnützigen Organisationen abgeschlossen. Die daraus entstandenen, sehr interessanten Kooperationen nehmen nun Gestalt an und fanden durch erste Aktionen bereits Umsetzung.

Räume für die Sprachbrücke Hamburg

Beim letzten Aktivoli Marktplatzes war die erste Begegnung geprägt von zwei Damen der Sprachbrücke Hamburg e.V. Beim ersten freundlichen Begrüßen stellte sich relativ schnell und total motiviert auf der Suche nach „Guten Geschäften“ die Frage, wie sich beide Parteien gegenseitigen Nutzen schenken könnten. Der Verein Sprachbrücke setzt sich für das Erlernen der Deutschen Sprachen ein und bietet dafür kostenfreie Kurse an, an denen jeder teilnehmen kann. Nach der Vorstellungsrunde entstand spontan die Idee, der Sprachbrücke kostenfrei Räumlichkeiten zur Verfügung zu stellen, die sie z.B. für Informationsabende nutzen können, um neue Ehrenamtliche für ihr Programm zu begeistern, da sie immer auf der Suche nach geeigneten Räumen sind.

Sprachbrücke HamburgGesagt getan: Am 19.02.2015 kamen rund 15 Interessenten in die Hermes Zentrale, um sich von den Initiatoren der Sprachbrücke über ein mögliches Ehrenamt informieren zu lassen. Im Gegenzug bietet der Verein Hermes einen Informations- bzw. Beratungsabend rund um das Thema Ehrenamt, der für die nächsten WE DO! 4 YOU Wochen im September 2015 angedacht ist sowie Informationsmaterial für mögliche Teilnehmer an.

Ehrenamt bei den Joblingen

Zudem wurde relativ zügig nach dem Aktivoli Marktplatz Abend Kontakt mit den Joblingen gAG Hanse aufgenommen. Nach einem ersten gemeinsamen Termin wurden direkt konkrete Kooperationswege besprochen.

JoblingeHeraus kam folgendes: Hermes bietet auf der einen Seite – bei Bedarf – Personalmanagement Expertise hinsichtlich der Durchsicht von Bewerbungsunterlagen von Teilnehmern der Joblinge an. Die Joblinge auf der anderen Seite bieten den Hermes Mitarbeitern Möglichkeiten, ein Mentor-Ehrenamt auszuüben. Hierfür fand am 4. März ein erster Informationsabend bei Hermes statt. Dabei konnten direkt acht Interessenten für ein Ehrenamt aktiviert werden. Auch die Hermes Kollegen, die an den anderen deutschen Standorten der Joblinge tätig sind, wurden über die Möglichkeit eines Ehrenamts informiert.

Wir werden die Entwicklungen dieser neu gewonnen Kooperationsformen weiter gespannt begleiten und gemeinsam mit ihnen an neuen Umsetzungsideen arbeiten – ganz im Sinne der „Guten Geschäfte“! Ein großes Dankeschön geht an dieser Stelle an die Trägerschaft des Aktivoli Marktplatzes, insbesondere an die Stiftung Gute Tat.de, die Hermes eingeladen hat, zu partizipieren.

 

Herzliche Grüße,

Ihre Saskia Bloch


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH