Das zweite Mal beim Aktivoli Marktplatz dabei!

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Mitarbeiter & Leben, Veranstaltungen & EventsVerantwortung & Engagement


Der Aktivoli Marktplatz feiert mit seinem Prinzip „Gute Geschäfte“ zwischen gemeinnützigen Organisationen und Unternehmen in diesem Jahr seinen fünften Geburtstag. Hermes war Ende Oktober das zweite Mal mit dabei und mischte sich mit neuen Kooperationsideen unter die Marktplatz-Teilnehmer.

Der Abend war gezeichnet von einer Traube bunter Menschen aus den unterschiedlichsten Arbeitsbereichen, die auf der Suche nach neuen Kooperationen waren und eigene Ideen anzubieten hatten. Der Rahmen für den Aktivoli Marktplatzes bot erneut die atmosphärische Körber Stiftung am Hamburger Hafen. Abgerundet wurde die Stimmung mit Live-Musik, die zum gegenseitigen Kennenlernen einlud.

Gemeinsam mit Christina Schröter aus dem Bereich Human Resources von Hermes begab ich mich auf die Suche nach neuen Kontakten und spannenden Möglichkeiten, neue Kooperationen zwischen Organisationen aus dem gemeinnützigen Sektor und Hermes herzustellen. Bereits 2013 entstanden auf diese Weise zwei sehr geschätzte Kooperationen mit dem Hamburger Hospiz Leuchtfeuer und dem BHH Sozialkontor. Diese beiden Ideen begegneten uns auch auf Plakaten am Eingang des Marktplatzes: 

Wenige Minuten nach unserer Ankunft kamen wir direkt mit der Sprachbrücke Hamburg e.V. in Kontakt. Die Sprachbrücke setzt sich für das Erlernen der deutschen Sprachen ein und bietet dafür kostenfreie Kurse an, an denen jeder teilnehmen kann. Außerdem trafen wir eine Vertreterin der Patienten Initiative e.V., die uns einen Perspektivwechsel und Beratung für barrierefreie Räume anbot. Auch mit unterschiedlichen Akteuren von Mentoren-Projekten kamen wir ins Gespräch, die sich um diverse Zielgruppen in ganz Hamburg bemühen. Geschäfte und sogar erste feste Termine kamen hier mit den Joblingen gAG Hanse zustande. Aber auch die Organisationen Zeit für Zukunft – Mentoren für Kinder e.V. und Jung & Alt e.V. boten interessante Angebote gerade auch für unsere Mitarbeiter an, die wir näher betrachten werden.

Im Großen und Ganzen war es ein sehr erfolgreicher Abend mit spannenden Gesprächspartnern. Wir haben weitere sehr interessante Initiativen kennengelernt, die unsere Gesellschaft durch ihre Tätigkeiten weiter wachsen lassen werden und freuen uns nun auf den Aufbau der neuen Kooperationen und auf „Guten Geschäfte“!

Herzliche Grüße,

Ihre Saskia Bloch


Kommentare sind geschlossen.