Hermes Team

„5 Fragen an…“ Maika Brumm, kaufmännische Steuerung für die Area Berlin

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Jobs & Karriere, Mitarbeiter & Lebenslider


In unserer Interview-Serie “5 Fragen an…” stellen wir in unregelmäßigen Abständen Hermes Mitarbeiter vor: 5 immer-gleiche Fragen, 5 immer-unterschiedliche Antworten.

Nach Denis Esposito, Disponent im Hermes Depot in Nürnberg, beantwortet heute Maika Brumm unsere 5 Fragen.

1. Wie und wann bist du zu Hermes gekommen?

Nach Beendigung meines Studiums habe ich am Anfang 2011 als Praktikantin im Bereich Sales Controlling in Hamburg begonnen. Im November 2011 wechselte ich in den Bereich Operations Controlling und betreute dort die Logistik Center. Seit November 2017 bin ich nun als kfm. Steuerung in der Area Berlin tätig.

2. In 3 Sätzen: Worum kümmerst du dich bei Hermes?

Ich bin in der Area Berlin für das Controlling zuständig. D.h. ich analysiere Monatsergebnisse und entwickle Reportings. Das macht mich zur Ansprechpartnerin für die Kollegen aus der Area, wenn es um Zahlen geht.

3. Was schätzt du an deiner Arbeit bei Hermes am meisten?

Ich schätze vor allem die gute Zusammenarbeit mit meinen Kollegen und die vielseitigen Themen, welche mein Job mit sich bringt.

4. Was war im letzten Paket, das du privat verschickt hast?

In dem letzten Paket, das ich verschickt habe, war ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester.

5. An wen gibst du das Interview-Päckchen weiter, und warum?

Das Interview gebe ich an Franz Stockinger weiter.


Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Ihr erster Kommentar auf unserem Blog freigeschaltet werden muss! Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare zu diesem Artikel als RSS-Feed abonnieren