Hermes Team

„5 Fragen an…“ Elke Zeilinger, kaufmännische Sachbearbeiterin aus dem Depot Nürnberg

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Gastbeiträge & Interviews, Jobs & KarriereMitarbeiter & Leben


In unserer Interview-Serie “5 Fragen an…”  stellen wir in unregelmäßigen Abständen Hermes Mitarbeiter vor: 5 immer-gleiche Fragen, 5 immer-unterschiedliche Antworten.

Nach Nicole Hannawald, Managerin Last Mile in der Area Leipzig, beantwortet  heute Elke Zeilinger vom Hermes Depot in Nürnberg unsere 5 Fragen. Nicole Hannawald hatte sie als nächste Interviewpartnerin vorgeschlagen, da sie mit „ihrer menschlichen und herzlichen Art jedem Kollegen hilfsbereit und offen gegenüber“ steht.

1. Wie und wann bist du zu Hermes gekommen?

Ich wollte einfach mal etwas anderes in einer anderen Umgebung kennenlernen, da entschloss ich mich im Oktober 1999 von Österreich (Steyr) nach Deutschland (Nürnberg) umzuziehen. Da mein Bruder mit Familie zu diesem Zeitpunkt auch schon in Nürnberg lebte, war es dort einfacher für mich Fuß zu fassen. Bei Hermes hab ich im Dezember 1999 im Lager (Nachtschicht) angefangen. Mittlerweile hat sich meine Tätigkeit am Depot Nürnberg aber stark geändert.

2. In 3 Sätzen: Worum kümmerst du dich bei Hermes?

Als kaufm. Sachbearbeiterin am Depot Nürnberg bin ich für Arbeitsverträge, Scanner-Verwaltung und für das Personal zuständig, außerdem betreue ich unsere Auszubildende. Seit ca. 4 Jahren bin ich in der Area auch Kiss-Beauftragte, das ist unser Kunden- Information-Service-System. Nebenbei bin ich noch im Betriebsrat tätig.

3. Was schätzt du an deiner Arbeit bei Hermes am meisten?

Die Herausforderung und die umfangreichen Aufgaben, die mir bei Hermes gestellt werden sowie die kollektive Zusammenarbeit mit meinen Kollegen.

4. Was war im letzten Paket, das du privat verschickt hast?

Zur Weihnachtszeit natürlich Nürnberger Lebkuchen. Das Paket ging nach Österreich.

5. An wen gibst du das Interview-Päckchen weiter, und warum?

An Denis Esposito, meinen Kollegen aus der Area Nürnberg. Er ist immer mit vollem Einsatz dabei und ist mit seiner netten und liebevollen Art auch ein super Kollege. Ich freue mich schon auf seine Antworten.


Kommentare sind geschlossen.