Startseite Trenner Technologie & Innovation Trenner Wie Innovationen ihren Weg zu Hermes finden: Das StartUp-Screening
Alexander Oberegge

Wie Innovationen ihren Weg zu Hermes finden: Das StartUp-Screening

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Technologie & Innovation


Wie der eine oder anderen Leser bestimmt schon mitbekommen hat, fahren für Hermes seit nunmehr drei Monaten Zustellroboter von Starship durch Hamburg. Grund für den Testbetrieb der kleinen Dreiachser sind wir – die Abteilung Strategy & Innovation. Ziel der Kooperation mit Starship Technologies ist es, der Zukunft einen Schritt voraus zu sein und spannende Zustellinnovationen für die Innenstadt zu testen. Entstanden ist die Kooperation auf der Grundlage des StartUp-Screenings, das wir einmal pro Quartal veröffentlichen.

Das StartUp-Screening

Für dieses Screening werden diverse Newsletter sowie verschiedenste Informationsmedien aus der StartUp-Branche einbezogen und die darin vorgestellten StartUps zunächst einmal aufgenommen und nach Branche und Art der Produkte und Dienstleistungen kategorisiert, anschließend analysiert und bewertet.

Fokus auf urbaner Logistik

In den letzten Screenings standen vor allem junge Firmen im Mittelpunkt, die die urbane Logistik vielversprechend verändern könnten. Der Fokus auf die innerstädtische Zustellung ist besonders wichtig, da mit fortschreitender Urbanisierung vor allem der Flexibilität der letzten Meile eine immer größere Bedeutung zukommen wird. Dabei spielen technologische Konzepte in den Bereichen der Konnektivität und künstlichen Intelligenz eine wichtige Rolle, da sie für autonome Fortbewegung elementar sind. Autonome Systeme wiederum werden früher oder später eine bedeutende Effizienzsteigerung mit sich bringen und so lohnt es sich, schon heute ein Auge auf sie zu werfen.

Mit dem StartUp-Screening versuchen wir die klugen Köpfe von morgen schon heute zu entdecken und mit ihnen gemeinsam Konzepte zu entwickeln, die vielleicht die Zukunft der Zustellung bedeuten bzw. schon heute den täglichen Betrieb unterstützen können.


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH