Hermes Team

“5 Fragen an…” Marco Bock, Azubi zum Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Gastbeiträge & Interviews, Jobs & KarriereMitarbeiter & Leben


In unserer Interview-Serie “5 Fragen an…” stellen wir in unregelmäßigen Abständen Hermes Mitarbeiter vor: 5 immer-gleiche Fragen, 5 immer-unterschiedliche Antworten, 1 immer-neues Mitbringsel für unser Interview-Päckchen. Das Päckchen wird immer vom Interviewten an den nächsten Interview-Partner weitergeschickt, der einen neuen persönlichen Gegenstand, einen Sticker oder Spruch hinzufügt. So reist das Hermes Interview-Päckchen in den kommenden Wochen und Monaten von Abteilung zu Abteilung, von der Zentrale zu den Niederlassungen zu den HUBs quer durch Deutschland und bringt uns die Geschichten unserer Hermes Mitarbeiter mit.

Nach sieben Stationen ist unser Interviewpäckchen schon gut gefüllt:

Interviewpäckchen

Unser letzter Interviewpartner, Sebastian Jureczek aus dem Database Management der Hermes Europe, hat das Päckchen jetzt an IT-Azubi Marco Bock weitergegeben, damit er unsere Fragen einmal aus Azubi-Sicht beantworten kann:

1. Marco, wie und wann bist du zu Hermes gekommen?

Nach einem spannenden Schulpraktikum bin ich 2012 zu Hermes gekommen. Seitdem mache ich hier eine Ausbildung als Fachinformatiker der Fachrichtung Systemintegration.

2. In 3 Sätzen: Was ist Dein Job bei Hermes?

Aufgrund meiner Ausbildung durchlaufe ich hier im Haus alle IT Abteilungen – Service Desk, Qualitätsmanagement, Entwicklung, Projektplanung, Systemmanagement u.v.m. Daher ist es schwer zu definieren, was genau meine Tätigkeit ist, aber um es zu umschreiben: Ich helfe und unterstütze die jeweiligen Abteilungen bei ihrem Tagesgeschäft.

3. Was tust du morgens als erstes, wenn Du an deinen Arbeitsplatz kommst?

Nachdem ich mir ein großes Frühstück geholt habe, setze ich mich meistens vor meinen PC und beantworte erst mal alle neuen Mails und plane meinen Tag.

4. Was war im letzten Paket, das Du privat verschickt hast?

Das letzte Paket, welches ich verschickt habe, war eine Retoure an Jack&Jones.

5. An wen gibst du das Interview-Päckchen weiter, und warum?

Das Interview-Päckchen gebe ich an Jennifer Hartl, die Assistenz der Bereichsleitung von Zentrale Dienste weiter, da sie immer fröhlich, freundlich und hilfsbereit ist und an dem „Päckchen“ sicher viel Freude haben wird.

 

Weitere Interviews aus der Reihe “5 Fragen an…”:

„5 Fragen an…“ Sebastian Jureczek aus dem Database Management der Hermes Europe

“5 Fragen an…” Benjamin Jannedy aus der Corporate IT der Hermes Europe

“5 Fragen an…” Doreen Petzold aus dem Wissensmanagement

“5 Fragen an…” Saskia Bloch aus dem Nachhaltigkeitsmanagement

“5 Fragen an…” Axel Niessner aus dem Strategie- und Projektmanagement der HTL

“5 Fragen an…” Katrin Petters aus dem Projektmanagement


Kommentare sind geschlossen.