Startseite Trenner Gastbeiträge & Interviews Trenner „5 Fragen an…“ Saskia Bloch aus dem Nachhaltigkeitsmanagement
Hermes Team

„5 Fragen an…“ Saskia Bloch aus dem Nachhaltigkeitsmanagement

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Gastbeiträge & Interviews, Jobs & Karriere, Mitarbeiter & Leben


In unserer Interview-Serie “5 Fragen an…” stellen wir in unregelmäßigen Abständen Hermes Mitarbeiter vor: 5 immer-gleiche Fragen, 5 immer-unterschiedliche Antworten, 1 immer-neues Mitbringsel für unser Interview-Päckchen. Das Päckchen wird immer vom Interviewten an den nächsten Interview-Partner weitergeschickt, der einen neuen persönlichen Gegenstand, einen Sticker oder Spruch hinzufügt. So reist das Hermes Interview-Päckchen in den kommenden Wochen und Monaten von Abteilung zu Abteilung, von der Zentrale zu den Niederlassungen zu den HUBs quer durch Deutschland und bringt uns die Geschichten unserer Hermes Mitarbeiter mit.

Nachdem uns das letzte Mal Axel Niessner von der Hermes Blog: 5 Fragen an Saskia BlochHermes Transport Logistics (HTL) Rede und Antwort stand, beantwortet uns heute Saskia Bloch, CSR Koordinatorin bei der Hermes Logistik Gruppe Deutschland (HLGD), unsere 5 Fragen:

1. Wie und wann bist du zu Hermes gekommen?

Vor ca. 1,5 Jahren bin ich auf ganz klassische Weise, nämlich über eine Bewerbung, zu Hermes gekommen. Bei der Ausschreibung auf die Stelle der CSR Koordination hat mich vor allem die spannende Entwicklung in der Logistik interessiert und mit der Tätigkeit auf diese Einfluss nehmen zu können.

2. In 3 Sätzen: Was ist Dein Job bei Hermes?

Bei Hermes arbeite ich im Team Nachhaltigkeitsmanagement, das der Abteilung Organisation und damit direkt dem CFO als Stabstelle untergliedert ist. Hier koordiniere ich Themen der sozialen unternehmerischen Verantwortung und versuche neue Ideen in der Organisation voran zu treiben. Meine Tätigkeiten sind sehr vielseitig und bereiten mir dadurch große Freude.

3. Was tust du morgens als erstes, wenn Du an deinen Arbeitsplatz kommst?

Ich wünsche allen Kollegen auf dem Weg einen „Guten Morgen“ und starte meinen PC, um in den neuen Arbeitstag zu starten.

4. Was war im letzten Paket, das Du privat verschickt hast?

Mein letztes Paket habe ich zum Nikolaus an meine Mutter verschickt. Hier verbargen sich dann Kleinigkeiten, um ihr den Nikolaus zu versüßen.

5. An wen gibst du das Interview-Päckchen weiter, und warum?

Ich gebe das Interview-Päckchen an meine Kollegin Doreen Petzold weiter. Frau Petzold treibt bei Hermes das Thema Wissensmanagement voran und versucht damit allen Mitarbeitern leichteren und innovativeren Zugang zu Wissen zu ermöglichen. Warum gerade Frau Petzold? Auch Wissen ist ein Bestandteil der Nachhaltigkeit von Unternehmen :)

 

Weitere Interviews aus der Reihe “5 Fragen an…”:

„5 Fragen an…“ Axel Niessner aus dem Strategie- und Projektmanagement der HTL

“5 Fragen an…” Katrin Petters aus dem Projektmanagement

“5 Fragen an…” Kerrin Merkel aus der Marketing-Kommunikation

 


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH