Inga von Nolcken

6 Fragen, die sich Bewerber stellen sollten – so wird der Besuch der Karrieremesse zum Erfolg

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Jobs & Karriere


Demographischer Wandel und Fachkräftemangel sind Schlagworte die immer mehr an Gewicht gewinnen und so entsprechend immer mehr Maßnahmen erfordern diesem Trend entgegen zu wirken. Die Teilnahme an Karrieremessen ist für die Hermes Gruppe ein wichtiges Instrument des Schul- und Hochschulmarketings. Es gilt so früh wie möglich potenzielle neue Mitarbeiter auf Hermes aufmerksam zu machen.

Hermes Stand bei der JobmesseNicola Webber hat ja bereits in ihrem Blogbeitrag über einen Messebesuch an der FH Wedel berichtet und ich kann nur zustimmen, dass es immer wieder besonders Spaß macht vor Ort an der Hochschule mit den Studenten und Absolventen oder Schülern direkt in Kontakt und ins Gespräch zu kommen. Bei einigen Veranstaltungen werden wir, meine Kollegen aus dem HR Bereich und ich, von Mitarbeitern aus entsprechenden Fachbereichen begleitet. Viele werden dann nochmal an ihre eigene Studentenzeit erinnert und freuen sich die aktuellen Studenten bei Ihrer beruflichen Orientierung ein wenig unterstützen zu können.

Insgesamt haben wir jetzt im ersten Halbjahr sieben Veranstaltungen besucht:

  • EINSTIEG Azubi Hamburg | 22.+23. Februar 2013
  • Tag der Logistik / Jobforum Flughafen Hamburg | 18. April 2013
  • Berlin Connecticum | 23. April 2013
  • Stellenwerk in Hamburg | 14. Mai 2013
  • Firmenkontaktmesse FH Wedel | 15. Mai 2013
  • women & work in Bonn | 8. Juni 2013
  • Absolventenkongress Norddeutschland | 20. Juni 2013

Über die bevorstehenden bzw. absolvierten Veranstaltungen informieren wir auch auf unserer Homepage unter Hermes auf Messen & Veranstaltungen.

Natürlich haben auch wir als Unternehmen bestimmte Erwartungen an die Messebesucher. Nachfolgend daher noch ein paar Tipps wie man sich idealerweise vorbereitet oder worauf wir achten.

Tipps für Bewerber

Generell sollten die Bewerber mit gezielten Fragen zu uns an den Stand kommen. Das heißt, zur Vorbereitung des Messetages sollten Sie sich als Standbesucher überlegen welches Ihre persönlichen, beruflichen und fachlichen Qualifikationen sind und wo Sie sich in Zukunft beruflich sehen:

  • Wohin möchte ich mich in Zukunft entwickeln?
  • Möchte ich in einem kleinen/ großen/ internationalen Unternehmen arbeiten?
  • Möchte ich meine Arbeitszeit selbst bestimmen?
  • Wie sieht für mich die Gewichtung zwischen beruflicher Entfaltung und Privatleben aus?
  • Wäre ich bereit, für meinen Job umzuziehen oder häufig zu reisen?
  • Inwieweit bin ich bereit, von meinen Idealen abzuweichen? Welche Kompromisse könnte ich akzeptieren?

Je konkreter die Vorstellungen und Fragen der Bewerber sind, desto besser können wir als Unternehmensvertreter beraten und gemeinsam das richtige Tätigkeitsfeld finden.

Im Herbst geht die Messe-Saison in die nächste Runde und wir werden rechtzeitig über die nächsten Veranstaltungen informieren. Vielleicht sehen wir uns ja demnächst am Messestand der Hermes Gruppe?


Kommentare sind geschlossen.