Tina Breske

Das war der Tag der Logistik 2013 bei Hermes

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Hermes Aktuell, Technologie & InnovationVeranstaltungen & Events


Am 18. April fand der diesjährige „Tag der Logistik“ statt. Logistikunternehmen in ganz Deutschland luden Interessierte ein, einen Blick hinter die Kulissen des Logistikbetriebs zu werfen. Auch Hermes hatte an diesem Tag seine Pforten geöffnet. Hier ein kleiner Einblick:

Tag der Logistik am HUB Ohrdruf

26 Männer und Frauen besichtigten unsere Hauptumschlagbasis (HUB) im thüringischen Ohrdruf. Nachdem sich die beiden Unternehmen, Hermes Fulfilment (HF) und die Hermes Logistik Gruppe (HLG), kurz präsentiert und ihre Geschäftsfelder und Arbeitsaufgaben vorgestellt hatten, begann die Führung durch das HUB. Dabei hatten die Besucher die Möglichkeit das „ganze Haus“ kennenzulernen. Es wurde der komplette Weg der Ware gezeigt – vom Wareneingang und der Warenprüfung, der Lagerung, Kommissionierung und der Übergabe an die HLG, über die Sorter und die Verladung bis hin zur Retourenabwicklung, die technische Werkstatt und die Warenrücksendung. Besonders interessant und beeindruckend ist dabei immer wieder die moderne Technik, die die komplexen Logistikleistungen erst ermöglichen – die Staplerleitsysteme, die fahrerlosen Transportsysteme mit Sorteranbindung oder der Schuh-Sorter.

 

Tag der Logistik am HUB Hückelhoven

50.000.000 Sendungen werden jährlich in unserem West HUB abgewickelt, dabei auch solche besonderen Produktgruppen wie großvolumige Sendungen und DB KurierGepäck. Seit 2007 arbeiten im nordrhein-westfälischen Hückelhoven über 180 Hermes Mitarbeiter auf 70.000 m² daran, dass dieser Logistikprozess reibungslos funktioniert. Am 18. April hatten Interessierte nun die Möglichkeit sich die Warenabwicklung einmal genau zeigen und erklären zu lassen.


Kommentare sind geschlossen.