Startseite Trenner Bundesliga Trenner Was Fußball und Hermes verbindet
Tina Breske

Was Fußball und Hermes verbindet

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Bundesliga, Hermes Aktuell, Veranstaltungen & Events


Aufgeregtes Gemurmel vor unserer Hermes Zentrale in Hamburg. Über 150 Hermes Mitarbeiter versammeln sich gestern Morgen punkt 9:30 Uhr vor dem Haupteingang und erhalten spezielle Hermes Armbänder. Busse fahren vor, die Mitarbeiter steigen ein – und das Ziel ist klar: Die OTTO Zentrale in Hamburg Bramfeld.

Freudiger Anlass für den kleinen Betriebsausflug war die Auftaktveranstaltung für die Hermes Premium-Partnerschaft mit der Deutschen Fußball Liga (DFL). 190 Mitarbeiter wurden hierfür zu einer besonderen Talkrunde eingeladen – und nicht nur bekennende Fußballfans folgten der Einladung sehr gerne, sollte doch kein geringerer als Deutschlands bekannter Sportmoderator Gerhard Delling eine Unterhaltung zwischen dem DFL-Geschäftsführer Christian Seifert und unserem Hermes CEO Hanjo Schneider leiten. Delling flog extra für diesen Tag von der Handball-WM in Spanien ein und moderierte gutgelaunt und in gewohnt charmanter Weise die kleine Talkrunde.

Talkrunde zur Premium-Partnerschaft Hermes DFL

Hanjo Schneider und Christian Seifert sprachen eine Stunde lang über „die schönste Nebensache der Welt“ – über Tabellenplätze, die Nachwuchsförderung, eigene Fußballerfahrungen und -erinnerungen und über TV-Rechte. Natürlich wurde auch das aktuell viel diskutierte Sicherheitskonzept angesprochen. Aber vor allem ging es um die neue Partnerschaft von Bundesliga und Hermes: wie die Partnerschaft zustande kam, was sich beide Parteien von der Zusammenarbeit erhoffen – und vor allem was die Fußballfans zukünftig davon haben werden. Denn, und das machten beide Gesprächsteilnehmer deutlich, es geht weder Hermes noch dem DFL darum, nur die Hermes Schwinge auf den Trikots der Mannschaften der 1. und 2. Bundesliga zu platzieren – obwohl das auch sehr gut aussieht, wie diese 36 Damen zeigen :)

Fußball Trikot mit Hermes Schwinge

Die Premium-Partnerschaft ist langfristig angelegt und soll den Fans ihren Lieblingssport noch näher bringen. Hermes hat dafür viele Aktionen und Veranstaltungen geplant – wir sind nicht nur die Transporteure der Meisterschale und suchen Hermes Ballboten, sondern veranstalten auch die Hermes Fantour: Erstmals in der Geschichte kommt die Meisterschale zu den Fußballfans. Dafür schickt Hermes sie im Frühjahr auf Tour durch verschiedene Städte in Deutschland.

Und apropos Tour: Gestern wurde auch noch einmal deutlich, was Hermes und die Bundesliga verbindet und die Partnerschaft zu einer Win-Win-Situation für beide Seiten macht – die Logistik. Die Bundesliga, bei der pro Woche 500.000 Zuschauer, Spieler, Bälle, Verpflegung und vieles mehr zu und von den diversen Stadien transportiert werden müssen, ist eine Logistikherausforderung – und die Logistik ist das tägliche Geschäft von Hermes. DFL-Geschäftsführer Christian Seifert machte uns dann auch das schönste Kompliment: „Transportiert haben wir sie [die Meisterschale] vorher auch schon, aber jetzt tut es einer, der es kann.“

Die Original Meisterschale war gestern übrigens auch zu Gast in Hamburg. Bewacht von zwei Security-Mitarbeitern, stahl sie den drei Gesprächsteilnehmern fast die Show auf ihrer beleuchteten Stele und war im Anschluss der Talkrunde auch das beliebteste Fotomotiv:

Christian Seifert, Hanjo Schneider, Gerhard Delling und die Meisterschale

Wir freuen uns drauf, denn endlich geht es lohooos!


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH