Hermes ABC

Was ist eigentlich ein HUB? Und was sagt die Sendungsnummer aus? Unser Hermes ABC erklärt die wichtigsten Begriffe unserer Hermes Welt – alphabetisch geordnet und übersichtlich gegliedert.


Vollmacht

Können Sie einmal eine Paketsendung nicht persönlich entgegen nehmen, haben Sie bei Hermes verschiedene Möglichkeit:

– Einmalige Vollmacht die Sendung für Sie zu hinterlegen

Mit dieser einmaligen Vollmacht gestatten Sie Hermes, die speziell für Sie angekündigte Sendung an einem bestimmten Ort zu hinterlegen. Füllen Sie hierzu einfach die Rückseite der Benachrichtigungskarte aus, die der Hermes Bote hinterlassen hat (mehr Informationen).

– Dauerhafte Vollmacht Hermes Sendungen zu hinterlegen

Mit dieser Vollmacht haben Sie die Möglichkeit für Sie bestimmte Paketsendungen an einem von Ihnen gewählten Ort dauerhaft hinterlegen zu lassen (mehr Informationen). Die Hinterlegungsvollmacht können Sie hier für Ihr Postleitzahlgebiet erstellen herunterladen: Hermes Abstellgenehmigung

– Einmalige Vollmacht für die Paketabholung am Hermes PaketShop

Hiermit können Sie einer anderen Person die Vollmacht erteilen, eine für Sie bestimmte Sendung am Hermes PaketShop entgegenzunehmen. Diese Vollmacht gilt nicht für Identservice-Sendungen sowie bei folgenden Versendern auf deren ausdrücklichen Wunsch: Otto, Schwab, Sheego, Baur, I ́m Walking, Quelle Deutschland, Alpenwelt, Sport Scheck sowie ggf. weitere Versandhändler. Bei Fragen wenden Sie sich bitte direkt an Ihr Versandhaus. Die einmalige Vollmacht können Sie hier herunterladen: Hermes einmalige Vollmacht für eine Paketabholung am Hermes PaketShop (PDF)


Zurück zur Übersicht