Hermes Team

Doppelte Auszeichnung für Hermes bei „Hamburgs beste Arbeitgeber 2020“

Verfasst von: | 1 Kommentar
Kategorie: Jobs & Karriere, Mitarbeiter & Leben, Veranstaltungen & Events


Doppel-Sieg: Dieses Jahr wurde Hermes mit 5 Sternen in der Kategorie „Hamburgs bester Arbeitgeber“ prämiert. Aber nicht nur das, denn auch in der Kategorie „Hamburgs beste Ausbildungsbetriebe“ konnte die Hermes Germany GmbH 5 Sterne erreichen. Die Preisverleihung fand am 23. Januar im MARKK-Museum Hamburg, dem ehemaligen Völkerkundemuseum, statt.

Prof. Dr. Werner Sarges gratuliert unseren Kolleginnen für beide Top-Auszeichnungen (Foto: guidokollmeier.com)

 

Geladen waren die teilnehmenden Unternehmen aus der Metropolregion Hamburg, welche sich für eine 3-, 4- oder 5-Sterne-Bewertung ausgezeichnet hatten. Die Roos Consult kürte gemeinsam mit Professor Dr. Werner Sarges von der Helmut-Schmidt-Universität nun schon zum 12. Mal in Folge „Hamburgs beste Arbeitgeber“. Gefragt wurde nach Kriterien wie „Arbeiten auf Augenhöhe“, „Unternehmenswerte leben“ und „Mitarbeiter fordern und fördern“. Das Gütesiegel zeigt aber nicht nur die Top-Arbeitgeberqualität des Unternehmens auf, sondern auch die Bereiche, in denen Verbesserungsbedarf besteht. Somit ist es möglich, sich stets weiterzuentwickeln und an der Arbeitgeberqualität zu arbeiten.

Unsere Auszubildenden Dilara Topcu und Zeynep Turp mit der Auszeichnung für Hamburgs beste Ausbildungsbetriebe (Foto: guidokollmeier.com)

 

Hermes nimmt bereits seit 2013 jährlich am Wettbewerb teil. Am vergangenen Donnerstag war es dann so weit: Als einziges Unternehmen erhielt die Hermes Germany GmbH in beiden Kategorien eine 5-Sterne -Auszeichnung. Das bisher beste Ergebnis für uns seit Beginn der Teilnahme und eine ganz besondere Ehre.

Wir freuen uns über das tolle Feedback unserer Kollegen und Kolleginnen und bedanken uns ganz herzlich für die Auszeichnung.

 


1 Kommentar

  1. Alina am 10. Februar 2020 um 07:41 Uhr | Antworten

    Lese hier schon seit einiger Zeit still mit. Will hier einfach mal ein Lob da lassen. Der Blog-Artikel war sehr informativ für mich.

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte beachte, dass dein erster Kommentar auf unserem Blog freigeschaltet werden muss! Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Kommentare zu diesem Artikel als RSS-Feed abonnieren