Inga von Nolcken

Fit 4 Future: So fördern wir Talente bei Hermes

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Jobs & KarriereMitarbeiter & Leben


Auf der Suche nach High Potentials und den Fach- und Führungskräften von morgen muss man gar nicht immer neue Stellenangebote ausschreiben. Oft sind die eigenen Mitarbeiter mindestens genauso gut geeignet, um diese Positionen zu besetzen. Doch wie erkennt man die passenden Köpfe im eigenen Unternehmen?

Hermes Fit.4.Future

Mitarbeiter und Unternehmen profitieren gleichermaßen

Mit dem Entwicklungsprogramm Fit 4 Future haben wir uns als Ziel gesetzt, Top-Nachwuchspotenzialträger bei Hermes zu erkennen, zu entwickeln und zu binden. Mit „Top-Nachwuchspotenzialträgern“ meinen wir angestellte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die bereits in den ersten Jahren ihrer Betriebszugehörigkeit ein ausgeprägtes Potenzial für die Übernahme von erweiterten Fachexperten- und Führungspositionen zeigen und bereit sind, mehr Verantwortung zu übernehmen und komplexe Aufgaben und Projekte eigenverantwortlich zu steuern.

Fit 4 Future ist im Sinne unserer Unternehmens- und der HR-Strategie ein Baustein des ganzheitlichen Talent Managements bei Hermes. Neben diesem Programm zahlen auch andere Maßnahmen, wie das Hermes-eigenen Weiterbildungsprogramm oder das der Otto Group Academy, auf die Entwicklung unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ein.

Das Potenzialträger-Programm läuft über knapp eineinhalb Jahre. In dieser Zeit lernen die Teilnehmer zunächst sich selbst gut einzuschätzen: „Wer bin ich, was kann ich, was will?“. Nach einem Development Center durchlaufen siedann verschiedene Trainings-Module unter Leitung eines externen Trainer-Teams. Neben „(Selbst-) Führung und Persönlichkeit“ sowie „Change und Zukunft“ richten sich die Module ganz nach den Bedürfnissen der Teilnehmer. Unterstützend werden Einzel-Coachings, gegenseitige Hospitationen, Projektmitarbeit und weitere Maßnahmen angeboten. Darüber hinaus stehen den Programmteilnehmern so genannte Companions zur Seite. Diese sind ausgewählte Führungskräfte aus der Zentrale und den Areas, die fachliche und persönliche Anregungen bieten und ihre Praxiserfahrung teilen.


Kommentare sind geschlossen.