Die neuen Hermes Spar-Sets: Paketversand für Sparfüchse

Verfasst von: | 11 Kommentare
Kategorie: Hermes AktuellProdukte & Services


Mit unseren neuen Hermes Spar-Sets lässt sich beim Paketversand zusätzlich Geld sparen. Dabei gilt: je größer die Sets, desto größer die Ersparnis. Die Sets sind ab sofort in unserem Online-Shop unter www.myhermes.de/sparsets erhältlich.

Online-Shop Spar-Sets

Und so funktioniert’s

Die Hermes Spar-Sets gibt es für die Paketklassen S, M und L zu Sets von je 10, 50 oder 100 Coupons. Man kauft online seine gewünschten Spar-Sets, druckt die Versand-Coupons aus und klebt den jeweils passenden Coupon zusammen mit dem Online-Paketschein aufs Paket. Bezahlt wird im Voraus bequem online und man braucht die Sendung im PaketShop nur noch abgeben – ähnlich, wie bei einer Retoure.

Unser Video zeigt wie es geht:

 

Aber lohnt sich das für den privaten Paketversand? Verschicke ich überhaupt so viel?

Aus meiner persönlichen Erfahrung lohnt es sich schon ab dem ersten Paket. Ich habe das mal überschlagen: Aktuell bereiten wir zu Hause gerade unsere jährlichen Adventspakete für Familie und Freunde vor, die überall in Deutschland verstreut wohnen und sich wie jedes Jahr auf ihre selbstgebastelten Adventskalender und Nettigkeiten freuen. Dann noch Geschenke für Trauzeugen, fahrfaule Geschwister und das Patenkind zu Weihnachten. Macht von heute bis Ende des Jahres schon mindestens 15 Pakete.

Darüber hinaus werden auch wir zu Weihnachten mit Geschenken bedacht und nicht immer gefällt allen alles. Bitte nicht verraten, aber ein paar Sachen sind zeitnah bei eBay wiederzufinden…

Im Frühjahr steht bei uns immer Großputz an. Zeit sich von angesammelten „Kostbarkeiten“ zu trennen – auch hier nutze ich gern den eBay Marktplatz. Gleiches gilt für den alljährlichen Kleiderwechsel, wofür ich in der letzten Saison die Tauschbörse Kleiderkreisel für mich entdeckt habe. Bei dieser Aktion kommen bei mir bestimmt wieder rund 15-20 Pakete zusammen.

Dazu kommen natürlich übers Jahr noch die Geburtstage von Familie und Freunden, Muttertag, Schulstart und so weiter.

Alles in allem versende ich im Jahr um die 50 private Pakete – mal mehr, mal weniger. Ich nutze für meine Versandanlässe meist das S Paket (natürlich von Hermes) und bereite die Paketscheine online auf myHermes.de vor. Mithilfe der Spar-Sets kann ich die jetzt bereits im Voraus bezahlen und spare dabei noch extra.

PS: Wer nicht privat kauft, sondern als gewerblicher Versender, spart nicht nur Geld, sondern auch Zeit. Denn beim Kauf der Hermes Spar-Sets erhalten Sie immer eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer. Das erspart gewerblichen Versendern zusätzlich die Zettelwirtschaft beim Monats- oder Jahresabschluss.


11 Kommentare

  1. W. Stache am 14. November 2014 um 19:50 Uhr |

    Insgesamt mal eine innovative, gute Idee.
    Allerdings muß müssen Sie den Paketshops schon erklären, dass man bei mehreren Paketen zuerst alle ganz normal einscant um dann erst im nächsten Schritt mit einem weiteren Scan die Coupons einzubuchen. Bei der Hotline wegen diesem Problem angerufen, hatte diese nicht enmal das neueste Update um das Problem nachzuvollziehen.
    Die Angestellte im Paketshop war dann für die 25 Pakete rund eine dreiviertelstunde Beschäftigt weil sie jedes Paket einzeln gescant und dafür eine Quittung ausgedruckt hat.

    Derzeit muß man die Coupons ja mühevoll ausschneiden und dann mit einem Kleber aufs Paket heften. Gäbe es nicht mal die Möglichkeit -so wie bei den Online Versandscheinen- Klebeetiketten von Hermes zu bekommen? Um missbräuchliche Verwendung zu verhindern, könnte man diese vielleicht ja erst nach Vorlage der Rechnung im Paketshop erhalten.

    Beste Grüße aus dem Süden

    • Tina Breske am 17. November 2014 um 10:41 Uhr |

      Hallo W. Stache,

      vielen Dank für Ihren konstruktiven Kommentar. Ich habe Ihr Feedback direkt an die zuständige Fachabteilung weitergeleitet. Wir melden uns asap bei Ihnen.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

    • Doreen Ewald am 17. November 2014 um 17:13 Uhr |

      Hallo W. Stache,

      schön, dass unser neues Produkt so gut bei Ihnen ankommt. Um die Abgabe Ihrer Sendungen zukünftig noch komfortabler zu machen, werden wir unsere PaketShops noch einmal gezielt mit der Abwicklung mehrerer Sendungen mit den Hermes Versand-Coupons vertraut machen.

      Unsere Versand-Coupons können Sie anstatt auf normalem Druckerpapier auch auf selbstklebenden Universaletiketten ausdrucken. Hierfür kompatibel sind zum Beispiel von AVERY Zweckform die Etiketten mit der Nummer 3425.

      Viele Grüße,
      Doreen Ewald
      Marketing Managerin

  2. Heiko Jankovsky am 18. November 2014 um 19:39 Uhr |

    Ich bin mit dem Service bisher immer sehr zufrieden gewesen. Allerdings scheint die Versand-Croupon Aktion wohl so frisch zu sein, dass die Paketshops nichts davon wissen. Es ist mir bereits das 2. mal passiert das sich die Mitarbeiter völlig überfordert fühlten. Selbst die Hotline konnte nicht helfen und verwies auf den Paketshopservice. Ich bin dadurch noch nicht einmal in den Genuß gekommen diese einzulösen und mußte wiederholt den Aufkleber entfernen und normal einbuchen lassen. Es wäre also hilfreich wenn alle auch wirklich informiert werden und sie das in Form einer Quittierung belegen. Gibt es eventuell den Ablaufplan irgendwo als PDF um beim nächsten mal den Shop dabei behilfreich zu sein?

    • Doreen Ewald am 19. November 2014 um 10:20 Uhr |

      Hallo Herr Jankovsky,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir arbeiten täglich an der Verbesserung unserer Services und bedauern sehr, wenn es bei Ihnen zu Problemen bei der Nutzung unserer neuen Hermes Spar-Sets gekommen ist. Alle PaketShops wurden zur Einführung des Produkts Anfang November eingehend informiert. Schreiben Sie uns bitte eine E-Mail an blog@hermes-europe.de mit Informationen zu den PaketShops (Name und Anschrift), damit wir sie umgehend noch einmal mit unserem neuen Service vertraut machen können.

      Viele Grüße,
      Doreen Ewald
      Marketing Managerin

  3. Sascha Vash am 01. Dezember 2014 um 18:32 Uhr |

    Was mir an der Spar-Sets Aktion nicht gefält ist, dass bei der Aktion die Päckchen ausgeschlossen wurden.
    Schede.

  4. Christian Pankow am 10. Dezember 2014 um 07:58 Uhr |

    Mir fehlen bei dieser Aktion auch die Päckchen. Gibt es einen Grund warum diese nicht enthalten sind?

    Ich verschicke ca. ein Drittel meiner Sendungen mit Päckchen. So muss ich im Paketshop dann doch fast jedesmal meinen Geldbeutel auspacken und die Quittung extra verbuchen. Damit haben die Coupons für mich kaum Vorteile.

  5. C. Rudolph am 10. Dezember 2014 um 13:30 Uhr |

    Ich versende sehr viele Pakete und ich dachte das Hermes-Sparset wäre eine gute Idee. Leider hat sich das ganze als großes Ärgernis entpuppt.

    1) Das Ausdrucken
    Die meisten Drucker, lassen oben, unten und an den Seiten kleine Ränder frei. Das hatte zur Folge, dass die Coupons unten auf den Seiten nicht vollständig ausgedruckt wurden. Ich hatte zahllose Fehldrucke bis ich endlich die Coupons vollständig ausgedruckt hatte.

    2) Die Abgabe
    Bei meinem Schreibwarengeschäft und bei meiner Tankstelle vor Ort wusste niemand etwas mit den Coupons anzufangen. Es wurde eifrig probiert. Leider ohne Erfolg. In der Tankstelle und beim Schreibwaren bildeten sich Warteschlangen. Wir haben dann die Coupon wieder vorsichtig entfernt und ich habe bar bezahlt.
    Die Abgabe ist also keineswegs problemlos. Mir als Kunde ist das peinlich (damit ich 20 Cent spare, haben die Hermesarbeiten einen erheblichen Mehraufwand) und ich verliere viel Zeit. Gibt es vielleicht eine Liste der Shops die problemlos die Pakete mit bezahlten Coupons annehmen können. Mit dieser Info könnte ich mir weitere Unannehmlichkeiten ersparen.

    • Tina Breske am 10. Dezember 2014 um 14:05 Uhr |

      Hallo C. Rudolph,

      vielen Dank, dass Sie Ihre Erfahrungen mit uns teilen. Es tut mir leid, dass Sie beim Einlösen Ihrer Versand-Coupons Schwierigkeiten hatten. All unsere PaketShops wurden vor Einführung der Coupons Anfang November eingehend informiert. Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an blog@hermes-europe.de mit den Namen und Anschriften der beiden PaketShops, in denen Sie Probleme hatten, und wir gehen noch einmal auf die Shops zu.

      Ihren Hinweis zum Druck der Coupons gebe ich an die Fachabteilung weiter. Die Druckereinstellung sollte möglichst immer auf „Anpassen der Seitengröße: Auf Druckbereich verkleinern“ stehen.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

  6. S. Hermes am 18. Dezember 2014 um 13:22 Uhr |

    Ich versende viele Pakete und dachte das Hermes-Sparset würde sich daher für mich lohnen.
    Bei der Abgabe meiner Pakete war ich in zwei verschiedenen Paketshops. Jedesmal hatte der Mitarbeiter die Sparcoupons noch nie gesehen, davon gehört und hatte keine Ahnung wie diese einzulesen sind.
    Im ersten Paketshop wurden die Pakete einfach ohne Sparcoupon eingescannt, eine Stornierung war nach längerem Probieren zwar möglich, bedeutete aber für mich, dass ich die Pakete wieder mit nach Hause nehmen und einen neuen Online-Paketschein ausdrucken musste.
    Im zweiten Paketshop dasselbe: die Mitarbeiterein war völlig ahnungslos und las verzweifelt im blauen Hermes-Handbuch die Anleitung für den mobilen Paketschein. Nach dem Hinweis, es handele sich um einen Sparcoupon wurde diese Anleitung ebenfalls durchgelesen und lange probiert, das Paket richtig einzuscannen – wieder erfolglos. Da mittlerweile (Samstag nach 12 Uhr) laut dieser Mitarbeiterin die Hermes-Hotline nicht mehr besetzt sei, wurde ich wieder mit meinen Paketen nach Hause geschickt.
    Montags darauf hat es nach langem hin- und her, erneuten Versuchen und einem längeren Gespräch mit der Hotline zumindest bei 4 von 5 Paketen funktioniert.

    Ich bin ziemlich verärgert, denn meine Ersparnis habe ich nun an Benzinkosten verfahren und die Zeit und den Ärger hätte ich mir auch lieber erspart als die 20cent pro Paket.

    Ich würde es sehr begrüßen, wenn Sie Ihre Paketshopbetreiber über Sonderaktionen besser informieren und im Umgang mit dem Einlesen besser anleiten! Die Anleitung, die im Handbuch vorliegt scheint wohl nicht selbsterklärend zu sein!

    Viele Grüße,
    Saskia Hermes
    Spitzbub

    • Tina Breske am 18. Dezember 2014 um 13:48 Uhr |

      Hallo Frau Hermes,

      vielen Dank für Ihr Feedback. Es tut mir sehr leid, dass Sie beim Einlösen der Versandcoupons Probleme hatten. Zur Einführung des neuen Produkts wurden alle PaketShop-Betreiber umfassend informiert. Das Handbuch sowie das Infomaterial werden wir intern noch einmal prüfen, die Fachabteilung ist bereits informiert, und uns noch einmal direkt bei Ihnen melden.

      Viele Grüße und schöne Feiertage,
      Tina Breske
      Social Media Management