Tina Breske

Einfach erklärt: So verpacken Sie Ihre Ware sicher für den Versand

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Produkte & Services, Transport & LogistikWeb & Mobile


Jährlich transportieren wir bei HermesSo geht's: Pakete sicher verpacken Millionen von Päckchen und Paketen quer durch Deutschland und das europäische Ausland. Da die Sendungen beim Transport sowohl leichten Stößen als auch Temperaturschwankungen ausgesetzt sein können, müssen die Waren sicher verpackt werden. Unser Video zeigt, wie man vor allem zerbrechliche Gegenstände so verpackt, dass sie unbeschadet beim Empfänger ankommen.

Unsere Tipps zum sicheren Verpacken:

Benötigte Materialien:

1. Stabiler Karton in der passenden Größe

2. Polstermaterial wie Luftpolsterfolie, Verpackungschips, Schaumfolie oder Formschaum. Hinweis: Zeitungspapier ist aufgrund der fehlenden Dämpfungseigenschaft als Polstermaterial eher ungeeignet.

3. Paketband und Schere.

Weitere Informationen zu unseren Verpackungsrichtlinien finden Sie unter Regelungen zur Verpackung und Kennzeichnung.

Ist die Ware einmal sicher verpackt und der Karton richtig verschlossen, muss nur noch die Paketklasse ermittelt und der passende Paketschein aufgeklebt werden, bevor die Sendung auf Reisen gehen kann. Unser Video „Private Pakete versenden mit Hermes“ zeigt, wie es geht.

Übrigens: Die Schadens- und Verlustquote bei Sendungen, die mit Hermes verschickt wurden, liegt bei nur 0,03 Prozent. Und sollte beim Versand doch einmal etwas schief gehen, ist jede Sendung versichert – ein Hermes Päckchen mit bis zu 50 €, Hermes Pakete bis zu 500 € und Gepäckstücke und Fahrräder bis zu 1.000 €. Mehr Informationen zu den Hermes Produkten erhalten Sie hier.


Kommentare sind geschlossen.