Katja Schott

Das Hermes Weiterbildungsprogramm – wie wir die Weiterbildung unserer Mitarbeiter unterstützen

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Jobs & KarriereVerantwortung & Engagement


Wie meine Kollegin Inga von Nolcken im März berichtete, ist Hermes zum fünften Mal in Folge als „Top Arbeitgeber“ ausgezeichnet worden. Eine der Bewertungskategorien für diese Auszeichnung ist das Thema „Training & Entwicklung“ (unsere Abteilung heißt im Übrigen auch „Development & Training“). Man könnte viel über das schreiben, was Hermes hier tut, denn Personalentwicklung umfasst bei Hermes ein weites Feld mit vielen Facetten. Aber eines der wichtigsten Elemente ist unser Weiterbildungs-programm. Da auch Bewerber immer wieder neugierig nach Weiterbildungsangeboten bei Hermes fragen, möchte ich Ihnen unser Weiterbildungsprogramm hier gerne einmal vorstellen:

Wie entsteht ein Weiterbildungsprogramm?

Wir als Personalentwicklung sehen unsere vorrangige Aufgabe darin, Führungskräfte und Mitarbeiter bei der Bewältigung ihrer aktuellen und zukünftigen Aufgaben zu unterstützen. Dabei lassen wir uns von den strategischen Handlungsfeldern des Unternehmens leiten. Heißt für uns, dass es zwar den ein oder anderen „Standard“ im Weiterbildungsprogramm gibt, Seminare, die wir immer wieder anbieten, weil sie sich bewährt haben oder weil sie wichtige Schlüsselkompetenzen ansprechen (z. B. Kommunikation, Projektmanagement, Selbstmanagement, etc.). Es entstehen in Zusammenarbeit mit Führungskräften aber auch jedes Jahr neue Maßnahmen.

Bei einigen Themen buchen wir unsere Mitarbeiter bei Seminaren auf dem offenen Markt ein, bei anderen entwickeln wir gemeinsam mit Trainern Hermes-spezifische Trainings, die den Bedürfnissen einzelner Mitarbeitergruppen entsprechen. In diesem Jahr gibt es zum Beispiel ein neues Seminar mit dem Titel „Kommunikation auf den Punkt gebracht – In der Kürze liegt die Würze“. Dies ist entstanden, weil viele Führungskräfte zurückgemeldet haben, dass dies ein relevantes Entwicklungsfeld für Mitarbeiter ist. Darüber hinaus können wir als Otto-Tochter auch die Angebote der Otto Akademie nutzen. 

Was sind Inhalte des Weiterbildungsprogramms?

HHermes Weiterbildungsprogramm_2013eraus kommt ein bunter Strauß an Entwicklungsthemen, die in einem jährlichen Weiterbildungsprogramm angeboten werden. 2013 lesen sich die Kategorien im Inhaltsverzeichnis so…

  • Persönliche und soziale Kompetenzen
  • Arbeit und Gesundheit
  • Projekt-/Prozessmanagement und Methodenkompetenz
  • Qualität und Logistik
  • Operatives Know-how im Außendienst
  • Sprachen
  • IT

Darüber hinaus bieten wir noch mehr als Trainings und Seminare. Das Weiterbildungsprogramm beschreibt auch Angebote wie…

Wer entscheidet über die Teilnahme?

Die Anmeldung für alle Angebote erfolgt über die Führungskräfte. Im jährlichen Mitarbeitergespräch, das bei uns übrigens „Führungsdialog“ heißt, besprechen Führungskraft und Mitarbeiter die persönlichen Entwicklungsziele für das nächste Jahr. Wenn bei der Zielerreichung ein Seminar unterstützen kann, wird das Weiterbildungsprogramm mit seinen Angeboten zu Rate gezogen. Haben wir keine passende Maßnahme im Weiterbildungsprogramm, gehen wir als Personalentwickler auf die Suche nach Alternativen auf dem freien Markt.

Und damit schließt sich der Kreis. Aus den Beratungsgesprächen gewinnen wir unter anderem wiederum Ideen für das nächste Weiterbildungsprogramm und bekommen ein Gespür für die relevanten Entwicklungsthemen im Unternehmen. Man könnte deshalb sagen, sobald wir das druckfrische Weiterbildungsprogramm in Händen halten, geht in unseren Köpfen schon wieder die Arbeit am nächsten los. Denn: Nach dem Spiel ist vor dem Spiel! :)

Wenn Sie mehr zu Hermes als Arbeitgeber lesen möchten, besuchen Sie auch unsere Website unter Hermes als Arbeitgeber. Hier finden Sie auch einige persönliche Geschichten von Karrieren bei Hermes.


Kommentare sind geschlossen.