Heiko Blensekemper

Tue Gutes und rede darüber …

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Hermes AktuellVerantwortung & Engagement


Im März wurden Erlöse aus Auktionen wieder an einem guten Zweck zugeführt. Versteigert wurde alles, was wir bei Hermes keinem Kunden zuordnen konnten. Von Fahrrädern, Werkzeugen, Koffern bis hin zu einigen Kuriositäten war wieder einmal alles dabei. Der Erlös von  rund 20.000 Euro wurde über die Hermes HUB-Standorte Hückelhoven und Langenhagen an verschiedene Einrichtungen gespendet.

In Langenhagen wurde ein Scheck von 2000 Euro an die Feuerwehr Langenhagen übergeben. Der Ortsbrandmeister, Herr Boy und der Bürgermeister, Herr Fischer nahmen den Scheck von Herrn Zimmer (Hermes HUB-Leiter) entgegen. Herr Boy wird damit ein Projekt zur Beschaffung moderner Feuerwehrhelme vorantreiben und 20 der rund 180 Euro teuren Helme finanzieren.

Zwei weitere Organisationen wurden in Langenhagen unterstütz. Der NABU, die Naturkundliche Vereinigung Langenhagen, kurz NVL, sowie „SATT und SCHLAU“ konnten sich über jeweils weitere 4000 Euro freuen. Hermes Spendenaktion. Von links: Herr Boy, Herr Zimmer, Herr FischerIn Hückelhoven wurden ein Kinderhospiz, ein Kinderheim, die Tafel und ein Fußballverein mit weiteren 10000 Euro unterstützt.

Warum ich darüber rede? Vielleicht machen dadurch auch andere mit. Oder vielleicht sind Sie auch schon aktiv und unterstützen Vereine oder bestimmte soziale Projekte? Berichten Sie uns doch einmal!


Kommentare sind geschlossen.