Hermes ABC

Was ist eigentlich ein HUB? Und was sagt die Sendungsnummer aus? Unser Hermes ABC erklärt die wichtigsten Begriffe unserer Hermes Welt – alphabetisch geordnet und übersichtlich gegliedert.


Umleitung durch den Hermes Kundenservice

Du wünscht die Zustellung an eine andere Adresse oder an einem anderen Tag? Wir leiten die Sendung gerne um: einzeln oder mit weiteren Sendungen über einen bestimmten Zeitraum oder dauerhaft.

Die einzelne Umleitung: Auf Wunsch liefern wir die Sendung gern an eine andere Adresse, beispielsweise die Firmenadresse, oder an einen unserer bundesweit rund 15.000 PaketShops. Lediglich Nachnahme-Sendungen, Shop2Shop-Sendungen sowie internationale Sendungen und Identservice sind von Adressänderungen und der Umleitung an einen PaketShop ausgeschlossen.

Umleitungen für einen bestimmten Zeitraum: Wenn du z.B. verreist bist oder kurzzeitig in einer anderen Stadt arbeitest, kannst du alle an dich gehenden Hermes Sendungen (Ausnahmen wie Identservice beachten) an eine andere Adresse umleiten lassen. Der Kontakt ist einmalig notwendig, den Rest übernehmen unsere Systeme.

Dauerhafte Umleitung: Du bist umgezogen? Wir senden alles hinterher! Nenne uns die neue Anschrift und den Startzeitpunkt. Aber bitte nicht vergessen, bei den Versandhändlern und auch bei eBay die Stammdaten zu ändern. Das spart Zeit und Aufwand – und schont letztendlich auch die Umwelt.

Damit das ganze klappt, benötigt unser Kundenservice die vollständigen Empfängerdaten (alt und neu) und bei einzelnen Umleitungen auch Sendungsidentnummer oder Auftragsnummer. Die Umsetzung benötigt i.d.R. einen Vorlauf von zwei Werktagen.

Tipp: Über die WunschZustellung können Sendungen auch vom Versender und Empfänger selbst umgeleitet werden.


Zurück zur Übersicht