Startseite Trenner Hermes Aktuell Trenner Hermes & Friends Kart Championship: Sonnenschein, Ehrgeiz und gute Laune
Sandra Mische

Hermes & Friends Kart Championship: Sonnenschein, Ehrgeiz und gute Laune

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Hermes Aktuell, Mitarbeiter & Leben, Veranstaltungen & Events


25 °C und strahlender Sonnenschein – die perfekten Voraussetzungen für einen erfolgreichen Tag im Zeichen des Kartsportes. Nach einer 2-jährigen Pause hatte das Warten ein Ende und die Hermes & Friends Kart Championship ging in die 2. Runde. Zahlreiche E-Commerce-Partner von Hermes waren wieder eingeladen, um im Rahmen eines einstündigen Outdoor-Rennens die diesjährige Kartkrone einzufahren. 

Mit 21 Teams war die Bahn ordentlich gefüllt und der Ehrgeiz der einzelnen Teams auf einem maximalen Niveau. 

Die strahlenden GewinnerAuf der Ralf Schumacher Kartbahn im niedersächsischen Bispingen zeigten sich alle Teams hochmotiviert und siegessicher. Das Team des Online-Shoppingportals Hitmeister.de verteidigte seinen Titel erfolgreich und belegte den 1. Platz. Dicht gefolgt von den Mannschaften von DreamRobot und plentyMarkets auf den Plätzen 2 und 3.

Mika Häkkinen mit seinem Sohn Hugo

Freuen durften sich die Gäste in diesem Jahr auf einen Special Guest. Mika Häkkinen, Testimonial der Hermes Logistik Gruppe Deutschland und Ex-Formel-1-Weltmeister unterstützte das Team von Spryker Systems. Doch nicht nur seine beiden Teammitglieder profitierten von seinen Ratschlägen, auch abseits der Strecke stand er den anderen Teilnehmern mit hilfreichen Tipps und Tricks zur Seite. Doch Sieger der schnellsten Runde war nicht Mika, sondern sein Sohn Hugo (14), den er neben Tochter Aina (10) mitgebracht hatte. Mit 1:20.23 sec lieferte er die Bestzeit ab, knapp gefolgt von Mika selbst.

Spannung auf der Ralf Schumacher Kartbahn Gastgeber Michael Lück, Abteilungsleiter Online-Vertrieb bei Hermes, zeigte sich am Montag nach dem Rennen hochzufrieden: „Schon beim letzten Mal war das Interesse an der Veranstaltung riesig und dieses Jahr waren sogar noch 4 Teams mehr am Start! Teilweise wurden im Vorfeld sogar extra Trainingsrunden absolviert, so viel Einsatz ist wirklich toll! Am meisten aber freut mich, dass sich schon jetzt so viele unserer Gäste zurückgemeldet und ausdrücklich für dieses Erlebnis bedankt haben. Das ist wirklich sensationell und das größte Dankeschön nicht nur für mich, sondern auch für unser Event-Team, das die Veranstaltung mit so viel Herzblut organisiert hat.“

Kopf an Kopf RennenÜbrigens: Michael Lück und sein Götterboten-Team- Doreen Ewald und Patrick Kleine-Albers-  ließen es sich auch in diesem Jahr nicht nehmen in einem eigenen Team anzutreten und gaben ordentlich Gas. Am Ende reichte es für Platz 15 – und große Lust auf eine baldige Revanche.

Wir bedanken uns an dieser Stelle ganz herzlich bei: Afterbuy, DreamRobot, eBay, Gambio, Händlerbund, Hitmeister, IDG-Verlag, Magnalister, Netresearch, Spryker Systems, PlentyMarkets, Rakuten, Shipcloud, ShopStrategen, Shopware, Smileypack, SoftEngine, Speed4Trade, SUPR, xt:Commerce

Herzliche Grüße

Ihre Sandra Mische


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH