Tina Breske

Die neue Hermes Benachrichtigungskarte (BNK)

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Hermes AktuellProdukte & Services


Übersichtlicher und einfacherer in der Handhabung: Unsere neue BNK – Abkürzung für Benachrichtigungskarte – ist jetzt im Einsatz. Vielleicht hat der eine oder andere Leser sie bereits in seinem Briefkasten gehabt. Für alle anderen stellen wir sie hier einmal vor und vergleichen Alt und Neu miteinander.

Bei der Überarbeitung der Benachrichtigungskarte waren viele Unternehmensbereiche beteiligt. Im Rahmen einer Marktforschung haben wir außerdem die Bedürfnisse der Kunden erfragt und hinsichtlich der Handhabung der neuen Karte waren auch unsere Zusteller involviert, die bei bis zu 1.5 Millionen Kundenkontakten pro Tag schließlich die eine oder andere Karte in den Händen halten. Herausgekommen ist die folgende Variante, die die Anforderungen aller Anspruchsgruppen am besten erfüllt und hinsichtlich Ihrer Praxistauglichkeit überzeugen konnte.

Die neue Hermes Benachrichtigungskarte (Vorder- und Rückseite)

Hermes Benachrichtigungskarte seit August 2014 (links: Vorderseite, rechts: Rückseite)

Im Vergleich dazu die alte Hermes Benachrichtigungskarte (Vorder- und Rückseite)

Alte Hermes Benachrichtigungskarte

Gleich auf den ersten Blick fällt auf: Die neue Benachrichtigungskarte ist aufmerksamkeitsstärker und kann nicht so leicht übersehen werden. Durch das Hermes Blau, die optisch durch die separaten Kästchen getrennten Bereiche und das neue Hoch- statt Querformat hat man alle wichtigen Informationen sofort im Blick.

Vorderseite

Die Vorderseite der Benachrichtigungskarte füllt der Hermes Bote aus:  Anzahl der Sendungen, Grund der Nichtzustellbarkeit, nächstes Lieferdatum bzw. Verbleib der Sendung und, wenn notwendig, wichtige Zusatzinformationen zur Sendung, wenn z.B. bei Identservice-Sendungen ein Ausweisdokument vorgezeigt werden muss oder die Nachbarschaftszustellung für diese Sendung ausgeschlossen ist.

Hermes Benachrichtungskarte

Rückseite

Auf der Rückseite der Benachrichtigungskarte kann der Empfänger eine Nachricht für den Hermes Boten hinterlassen, wenn er den auf der Vorderseite notierten neuen Zustelltermin, nicht wahrnehmen kann. Hier kann er einen Nachbarn angeben, bei dem das Paket abgegeben werden soll, oder dem Boten eine einmalige Vollmacht erteilen und einen Ablageort angeben, wo die Sendung verbleiben kann. Mit unserem Hermes Kundenservice kann der Empfänger außerdem ein neues Zustelldatum oder eine Zustellung an einen Hermes PaketShop absprechen. Die Telefonnummer unsers Kundenservice ist auf der Karte ebenfalls vermerkt.

Hermes Benachrichtungskarte

Uns interessiert Ihre Meinung: Wie gefällt Ihnen die neue Hermes Benachrichtigungskarte?


Kommentare sind geschlossen.