Startseite Trenner Hermes Aktuell Trenner Freiraum schaffen mit Send&Store powered by Hermes
Daniela Kirchner

Freiraum schaffen mit Send&Store powered by Hermes

Verfasst von: | 8 Comments
Kategorie: Hermes Aktuell, Produkte & Services, Technologie & Innovation, Transport & Logistik


Endlich ist es so weit: Nachdem die Idee von „Send&Store“ vor gut einem Jahr unseren Ideenwettbewerb “Holen, Bringen… und was noch?“ gewonnen hat, können alle Interessierten jetzt das fertige Produkt nutzen! Der bequeme Self-Storage Dienst ermöglicht es jedem, aktuell nicht benötigte Deko-Artikel, Kleidung oder auch Büromaterial einzulagern – und das inklusive einem Abhol- und Zurückbringservice. Um den sicheren Transport kümmert sich Hermes.

Send&Store Self-Storage für Jedermann

„Hilfe, ich weiß nicht mehr wohin damit“

Viele Dinge füllen den eigenen Haushalt, ohne dass sie ständig gebraucht werden: Sport- und Freizeitequipment, Bücher, Sommer- oder Winterkleidung, Dekoration, auch Kinderspielzeug oder Werkzeuge. Mit Send&Store gibt es nun eine bequeme und günstige Lösung für das Problem. Alle, die vorübergehend Platz zum Lagern brauchen oder grundsätzlich das Verlangen nach mehr Freiraum verspüren, profitieren von dem Service. Auch wer zeitweilig seinen Wohnsitz wechselt, beispielsweise für ein Jahr zum Work&Travel ins Ausland geht oder für ein neues Projekt oder einen Studienplatz in eine andere Stadt zieht, weiß jetzt, wem er seine Sachen anvertrauen kann.

So einfach funktioniert Send & Store:

Über die Online Plattform Send&Store wird ein Einlagerauftrag erstellt. Die gepackten Boxen werden durch Hermes abgeholt und in einem modernen Lager sicher verstaut. Möchte der Kunde sein Eigentum später wieder zurückhaben, fordert er bei Send&Store den Rücktransport mit Hermes an. Für den Kunden ist dieser Service nicht nur bequem, sondern verglichen mit anderen Self-Storage-Lösungen auch kosten- und zeitsparend.

Made with Otto Group Know-how

Hinter der Entwicklung des neuen Produkts stehen ein erfahrenes Team, Start-up Experten aus der Otto Group und verschiedene Hermes Gesellschaften. Diese agieren als Dienstleister und versorgen das Send&Store Team mit logistischem Know-how. Ich selbst bilde die Schnittstelle zwischen der Hermes Logistik Gruppe Deutschland und Send&Store und habe mit Beginn des Ideenwettbewerbs und der Verkündigung der Sieger viel Engagement in die Umsetzung des Projekts gesteckt.

„Step-by-step“ oder „Eins nach dem Anderen“

Gestartet wird mit einem Basisprodukt, das sukzessive erweitert wird. Wir haben viele Ideen zum Ausbau der Lösung. Und auch Ihre Ideen sind gefragt, damit Send&Store in Zukunft viele tolle neue Features anbieten kann. Was wünschen Sie sich in Zukunft von einem Einlagerdienst wie Send & Store? Wir freuen uns auf Ihr Feedback!

Alle Informationen zu Send&Store, zu den Preisen und der Beauftragung des Services finden Sie auf www.sendandstore.de


  Gefällt dir der Artikel?
8 Comments
  1. Hans-Jürgen Sarnhof am 11. September 2014 um 08:16 Uhr |

    Sehr geehrte Damen und Herren!
    Ich bin begeistert von Ihren Angeboten, die ich sicher irgendwann nutzen werde.
    Danke sehr, mit freundlichen Grüßen,
    Hans-Jürgen Sarnhof.

    • Daniela Kirchner am 11. September 2014 um 09:38 Uhr |

      Sehr geehrter Herr Sarnhof,
      ich freue mich sehr über Ihr Interesse wie auch das gesamtes Send&Store Team sich freuen wird, Sie als neuen Kunden begrüßen zu dürfen.

      Viele Grüße,
      Daniela Kirchner

  2. Reinhard Adam am 11. September 2014 um 10:27 Uhr |

    Hallo! Prima Idee!!! Ich hoffe, dass es reichlich genutzt wird. Wollte nur mitteilen, dass ich beim Öffnen der Seite http://www.sendandstore.de/ mit Internet Explorer Probleme habe. Google Chrome läuft einwandfrei. Könnte an meiner Version liegen (IE9), oder auch an der Seite…..

    Viele Grüße aus Regensburg!

    Reinhard Adam

    • Daniela Kirchner am 11. September 2014 um 11:09 Uhr |

      Hallo Herr Adam,
      wie schön, dass der Service solchen Anklang findet!
      Vielen Dank für Ihren Hinweis. Ich leite die Information an das Entwicklungsteam weiter, damit sie das Problem beheben können.
      Die Seite ist noch sehr jung und solche Fehler können leider noch auftreten. Wir bemühen uns jedoch, dass die Seite schnellstmöglich reibungsfrei zur Verfügung steht.
      Für solches Feedback sind wir daher sehr dankbar.

      Viele Grüße,
      Daniela Kirchner

  3. Di am 11. September 2014 um 11:39 Uhr |

    Hallo,
    tolle Idee! Aber ich möchte gerne wissen, wo ich Auskunft bekommen kann, wie viel dieses Angebot kostet und ob man monatlich für die Bewahrung bezahlen muss oder nur für den Versand. Gibt es andere Informationsseiten dafür und wo kann ich bestellen?
    Danke im Voraus

    • Tina Breske am 11. September 2014 um 12:07 Uhr |

      Hallo Di,

      wir freuen uns, dass dir die Idee von Send&Store gefällt. Weitere Infos zu Send&Store und den Preisen des Services findest du auf http://www.sendandstore.de/preise. Auf sendandstore.de kannst du den Service auch direkt beauftragen.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management

  4. Michaela am 11. September 2014 um 11:50 Uhr |

    Hallo,

    prima Idee! Es gibt zwar inzwischen schon in fast jeder Stadt diese Art von Lagerboxen. Hier muss man das Zeugs aber selber dorthin bringen und sind die (noch) seeehr teuer.
    Apropos teuer: Mich würde sehr interessieren, was dieser neuer Service bei Hermes kostet?

    Liebe Grüße & weiterhin Viel Erfolg,
    M.

    • Tina Breske am 11. September 2014 um 12:05 Uhr |

      Hallo Michaela,

      vielen Dank für deinen Kommentar. Weitere Infos zu Send&Store und den Preisen findest du auf www.sendandstore.de/preise.

      Ich habe die Info jetzt auch im Blog-Artikel ergänzt.

      Viele Grüße,
      Tina Breske
      Social Media Management


© Hermes Germany GmbH