Tina Breske

Versand für pharmeo: Passgenaue Logistiklösungen für den sensiblen Arzneimittelversand

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Hermes Aktuell, Produkte & ServicesTransport & Logistik


Der Boom im E-Commerce umfasst heute verstärkt auch sensible Produkte wie Medikamente. Rund 30 Prozent aller Internetnutzer bestellen ihre Arzneimittel bereits online, laut einer Umfrage des IT-Branchenverbands. Im Zuge dessen verzeichnen wir bei Hermes eine wachsende Nachfrage nach Versandlösungen mit hohen Sicherheitsstandards. Denn damit die sensiblen Arzneimittelprodukte den Empfänger auch schnell und sicher erreichen, ist eine passgenaue Logistik erforderlich. Auch die Online-Apotheke pharmeo vertraut seit 2008 auf Hermes und unsere maßgeschneiderten Angebote für den Arzneimittelversand.

Dr. Oehlmann von pharmeoDr. Matthias Oehlmann ist der verantwortliche Apotheker hinter pharmeo. Die Online-Apotheke versendet seit 2005 von ihrem Lager in Herten aus per Hermes Arzneimittel deutschlandweit. Dr. Oehlmann legt besonderen Wert darauf, dass die Beratungsleistung sowie der Service seiner Online-Apotheke ebenso gut sind, wie in seinen zwei Apotheken in Herten und Lünen. So sollen die Kunden, die ihre Medikamente online kaufen, darauf vertrauen können, dass pharmeo mit pharmazeutischer Kompetenz und langjährigem Know-how stets an ihrer Seite ist. Das gilt nicht nur für die Wahl des passenden Produktes, sondern auch für dessen Lieferung. „Der Versand ist ein zentraler Dreh- und Angelpunkt in unserem Tagesgeschäft. Unsere Kunden sind dabei in höchstem Maße auf eine zuverlässige Lieferung angewiesen. Es geht bei unseren Produkten schließlich um die Gesundheit. Mit Hermes haben wir einen Partner an unserer Seite, der Leistungen nicht nach dem Schema F, sondern genau auf unsere Bedürfnisse zugeschnitten, anbietet“, erklärt Dr. Oehlmann.

Kundennähe und flexible Versandservices

Als größter postunabhängiger Paketdienstleister in Europa zählen sieben der zehn größten Versandhändler zu unseren Kunden. Darüber hinaus haben wir uns auch auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Versandhändler spezialisiert und bieten sowohl hohe Kundennähe als auch flexible Versandservices. Auch pharmeo schätzt unser vielseitiges Portfolio. Beim Versand hochwertiger bzw. sensibler Ware kann der Empfänger beispielsweise die sonst gern genutzte Möglichkeit der Nachbarschaftsabgabe ausschließen. Über 50 Prozent der pharmeo-Kunden machen von dieser Option Gebrauch. Auch die Zustellung an einen unserer über 14.000 Hermes PaketShops deutschlandweit wird immer beliebter. pharmeo-Kunden haben daher direkt im Bestellprozess die Möglichkeit, ihren nächstgelegenen PaketShop als alternative Lieferadresse anzugeben. Auch bei der PaketShop-Lieferung ist Sicherheit garantiert, da die Sendung nur gegen Vorlage eines gültigen Personalausweises bzw. gegen Vorlage einer Vollmacht abgeholt werden kann. Auf die Zustellung an Automatensystem verzichten wir dabei ganz bewusst, um Sicherheitsrisiken beim Versand auf ein Minimum zu reduzieren. Weitere Sicherheit bietet unser Angebot des „Identservice Flex“. Hier können Geschäftskunden festlegen, wie sich der Empfänger einer sensiblen Sendung am besten identifizieren soll, z.B. per Lichtbild, Personalausweis oder über weitere individualisiert Daten wie Geburtstag, Ausweisnummer oder Geheimzahl.

Flexibilität ist Trumpf

Schwankungen im Bestellvolumen gehören auch bei einer Online-Apotheke zum Alltag. „Es gibt immer wieder Hochphasen, in denen die Bestellungen die Normalmenge überschreiten“, bringt es Dr. Oehlmann auf den Punkt, „hier überzeugt uns Hermes regelmäßig mit einer sehr flexiblen Anpassung der Abhol- bzw. Zustellzeiten“.

Unser Kennzahlenreporting, der sogenannte Hermes Service Compass, den wir jeden Auftraggeber monatlich übermitteln, belegt diese hohe Zuverlässigkeit und bescheinigt pharmeo-Lieferungen eine Zustellquote von 99,7 Prozent.

Senior Key Account Manager bei Hermes, Andreas Fiene„Besonders positiv ist, dass 92,8 Prozent der Sendungen dank der flexiblen Optionen direkt beim ersten Zustellversuch übergeben werden können, wir also die allermeisten Kunden auf dem direkten Wege erreichen“, erklärt unser Senior Key Account Manager bei Hermes, Andreas Fiene. „Das spart im Interesse der Kunden Zeit und Kosten – und ist außerdem gut für die Umwelt.“ Die Nachfrage nach hochwertigen Produkten und nachhaltigen Transporten wächst. Das bestätigt auch Dr. Oehlmann: „Die Nachhaltigkeit hat für uns als Apotheke eine hohe Priorität. Dass Hermes über seinen Bericht auch beim Thema CO2 Transparenz schafft, ist ein Extra, das wir sehr schätzen.“

Dass die Kunden mit pharmeo sehr zufrieden sind, spiegelt sich auch in den Bewertungen wieder, die die Online-Apotheke beispielsweise auf dem Bewertungspotal und Medikamenten-Preisvergleich medizinfuchs.de erhält. Vor allem der schnelle Versand wird hier immer wieder hervorgehoben:


Kommentare sind geschlossen.