Startseite Trenner Produkte & Services Trenner Einfach erklärt: Fahrrad versenden mit Hermes
Alexander Lange

Einfach erklärt: Fahrrad versenden mit Hermes

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Produkte & Services, Transport & Logistik, Web & Mobile


Wer im Urlaub schon mal spontan ein Fahrrad ausleihen wollte, kennt das vielleicht: Es gibt nur Damen- oder nur Herrenräder, die richtige Rahmengröße ist nicht vorhanden oder die Fahrräder machen keinen vertrauenserweckenden Eindruck. Am besten fährt es sich immer noch auf dem eigenen Drahtesel, auch fern der Heimat. Warum nicht das Fahrrad mit Hermes an den Urlaubsort senden? Unser Fahrradversand macht es möglich.

Mit dem Fahrrad in die Berge via Hermes Fahrradversand

Mit dem Hermes Fahrradversand können Sie Ihr Fahrrad einfach und bequem deutschlandweit versenden und es mit Hilfe unserer Sendungsverfolgung dabei begleiten. Die Abholung an der Haustür durch den Hermes Boten sowie die Haftung bis 1.000 € bei Verlust oder Beschädigung sind inklusive. Auf Wunsch bringt der Bote sogar eine passende Fahrradverpackung mit und verstaut Ihr Rad anschließend sicher im Zustellfahrzeug. Beim Empfänger wird das Rad dann ganz normal an der Haustür zugestellt.

Was vor dem Versand des Fahrrades mit Hermes noch zu beachten ist, z. B. wie das Rad vorbereitet werden muss, zeigt unser neues Erklärvideo:

 

Hier gibt es weitere Details zum Fahrradversand mit Hermes und zur telefonischen oder direkten Online-Beauftragung auf myHermes.de.

P.S. Sie können übrigens sogar E-Bikes mit Hermes versenden, wenn Sie den beweglichen Akku vorher entfernen oder das E-Bike einen fest verbauten Akku besitzt. Näheres dazu im Video.


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH