Startseite Trenner Gastbeiträge & Interviews Trenner Hermes wird Versandpartner der Bodfeld Apotheke: Drei Fragen an Geschäftsführer Holger Neubert
Tina Breske

Hermes wird Versandpartner der Bodfeld Apotheke: Drei Fragen an Geschäftsführer Holger Neubert

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Gastbeiträge & Interviews, Hermes Aktuell, Transport & Logistik


Seit Anfang April 2014 sind wir für die Bodfeld-Apotheke Bodfeld Apotheketätig. Für die Versandapotheke mit Sitz in Elbingerode im Harz übernehmen wir die gesamte Distribution an Endkunden in Deutschland und ins europäische Ausland sowie das Retourenmanagement. Kunden können ihre Sendungen außerdem auf Wunsch direkt an einen unserer deutschlandweit über 14.000 Hermes PaketShops zustellen lassen. Den passenden PaketShop in der Nähe können sie dabei direkt bei der Bestellung im Webshop auswählen.

Bodfeld Apotheke Holger NeubertHolger Neubert ist Geschäftsführer der Bodfeld-Apotheke. Der gebürtige Hallenser ergriff nach dem Pharmaziestudium an der Martin-Luther-Universität die Chance eine Apotheke im Oberharz zu eröffnen. Zuvor hatte er bereits zwei Jahre als angestellter Apotheker in Aschersleben gearbeitet. Er lebt in einer Patchworkfamilie mit vier Kindern, davon zwei eigenen, und liebt den Basketball. Er ist sogar überzeugt, dass die Erfolgsgeschichte der Bodfeld-Apotheke eng mit dem Aufstieg der Bodfeld-Baskets Oberharz aus dem Nichts in die 3. Liga verknüpft ist. Im Interview verrät er uns außerdem, aus welchen Gründen er einen Online-Versandhandel eröffnete und warum er Hermes als Logistikpartner gewählt hat:

 

1.  Seit wann gibt es die Bodfeld-Apotheke als Online-Shop?

Der Ursprung unseres Online-Shops ist die im Februar 2006 eröffnete Apotheke in Elbingerode am Diakonie-Krankenhaus im ebenfalls 2006 eröffneten Ärztehaus Oberharz. Wir hatten damals im Prinzip zwei Möglichkeiten: Den Versandhandel als Konkurrenz zu sehen oder es selbst zu probieren. Wir haben es eben selbst probiert.

Durch das starke Wachstum des Versandbereichs fand 2010 dann der Umzug in unser neues Versandzentrum im Susenburger Weg in Elbingerode statt. 2014 ist der Versandbereich nun das mit Abstand größte Standbein der Bodfeld-Apotheke und das Unternehmen befindet sich mittlerweile unter den Top-20-Versandhändlern im Apothekensegment.

2. Welche Vorteile hat die Bestellung bei einer Online-Apotheke für den Kunden gegenüber dem „klassischen Apothekenbesuch“?

Wir bieten 15 bis 70 Prozent Preisersparnis gegenüber den apothekenüblichen Preisen! Dies kombiniert mit einer schnellen, guten und zuverlässigen Lieferung sowie einem geschultem Service-Team, welches im Call-Center eine professionelle und kompetente Beratung zu Rezept-Medikamenten und freiverkäuflichen Produkten durchführt, verschafft dem Kunden große Vorteile gegenüber dem Besuch einer stationären Apotheke.

Wir haben außerdem das komplette Apothekensortiment in der ganzen Bandbreite verfügbar, insgesamt also über 300.000 verschiedene Artikel. Da wir einen großen Teil davon direkt auf Lager haben, sind die meisten Bestellungen auch sofort lieferbar. Sobald unsere Kunden Rezepte mitsenden, können sie die Versandgebühren sparen. Auf Wunsch schicken wir ihnen dafür sogar Frei-Umschläge.

Über unsere Themen- und Markenshops sowie die wöchentlichen Mitteilungen der neuesten Trends und Sonderangebote per Mail ist man immer auf dem neuesten Stand. Wir bieten mittlerweile weltweiten Versand mit verschiedenen Zahlmöglichkeiten.

3. Seit Anfang April versenden Sie Ihre Produkte mit Hermes. Was ist das Besondere an der Zusammenarbeit und dem Online-Versand von Medikamenten?

Hermes bietet ein deutschlandweit sehr gut verteiltes Shopnetz, was im Volksmund fast schon so bekannt ist wie die Postfilialen. Außerdem nutzen andere branchenübergreifende Marktführer im Bereich Versandhandel auch schon Hermes und sind sehr zufrieden. Wir erwarten, dass unsere Kunden von den schnellen Zustellungen und den bis zu vier Zustell-Versuchen profitieren. Da wir letztlich kritische Waren versenden, ist der Kunde auf eine schnelle Lieferung bedacht.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit!


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH