Startseite Trenner Hermes Aktuell Trenner Hermes Live Chat für ProfiPaketService-Kunden: Online-Kommunikation mit Mehrwert im Kundendialog

Hermes Live Chat für ProfiPaketService-Kunden: Online-Kommunikation mit Mehrwert im Kundendialog

Verfasst von: | 4 Comments
Kategorie: Hermes Aktuell, Produkte & Services, Technologie & Innovation


Seit Mitte des Monats erreichen uns unser ProfiPaketService-Kunden auch online in Echtzeit: Frei nach dem Motto „Hermes, einfach näher dran“ bieten wir für potentielle ProfiPaketService-Neukunden im Rahmen der Online-Registrierung Hilfe über unseren Hermes Live Chat.

Mit einem Klick mit einem Hermes-Mitarbeiter verbunden

So reicht ein Klick auf den Chat-Button im Registrierungsbereich, um sekundenschnell mit einem Kundenservice-Mitarbeiter in Kontakt zu treten. Durch diesen Zusatzkanal möchten wir mögliche Barrieren in der Kontaktaufnahme abbauen und den Kunden die Möglichkeit bieten, schnell und unkompliziert Antworten auf ihre Fragen zur Registrierung zu erhalten.

Live Chat Angebot beim Hermes ProfiPaketService

Das Projekt ist ein Pilot, mit dem wir neue Kanäle der Kundenkommunikation erproben und noch einfacher für unsere Geschäftskunden erreichbar sein möchten. Wenn der Live-Chat gut angenommen wird, fassen wir gern eine Ausweitung des Tools auf weitere TouchPoints im ProfiPaketService-Portal ins Auge. Erste Kundenstimmen sind bereits sehr positiv. So chattete beispielsweise ein ProfiPaketService-Interessent mit unserem Kundenservice und verkündete „ich find Hermes soo tolllll“ :).

Ich bin gespannt auf die weitere Resonanz unserer Kunden auf diesen neuen Kanal und freue mich, dass wir damit einen weiteren Schritt in Richtung „Web 2.0“ machen.


  Gefällt dir der Artikel?
4 Comments
  1. geg am 06. Mai 2014 um 15:09 Uhr |

    konnte über Hermes eigentlich noch nie meckern – im Gegensatz zu anderen logistikern klappt es in unserem Zustellbezirk hervorragend. Ich nutze nicht den Shop direkt gegenüber, sondern habe einen, der ‚an der strecke‘ liegt. Da fiel mir auf, dass nicht jeder shop tel. erreichbar ist – und auch nicht mit Waage ausgerüstet. Bei grenzwertigen Sendungen nahe 25 kg kanns einem schon mal passieren, dass es eigentlich unnötige Diskussionen gibt. Könnte man das nicht durch Anforderung einer gewissen Grundausstattung der shops vermeiden? Ansonsten: Daumen hoch!

    • Tina Strobel am 06. Mai 2014 um 22:58 Uhr |

      Hallo geg,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Den Hinweis zur Ausstattung der PaketShops gebe ich gerne an die Kollegen weiter.

      Viele Grüße,
      Tina Strobel
      Social Media Management

  2. Thea Jot am 13. Mai 2014 um 18:02 Uhr |

    Es wäre klasse, wenn bei den Hermes-Shops bei der Shopsuche als Information vermerkt wäre, wann in etwa die Pakete dort meistens abgeholt werden (unverbindliche Angabe).

    • Tina Strobel am 14. Mai 2014 um 11:55 Uhr |

      Hallo Thea Jot,

      vielen Dank für Ihren Kommentar. Wir arbeiten daran, diese Information in unserem PaketShop-Findern anzeigen zu können.

      Viele Grüße,
      Tina Strobel
      Social Media Management


© Hermes Germany GmbH