Startseite Trenner Hermes Aktuell Trenner Beruf und Familie bei Hermes – WE! CARE!
Inga von Nolcken

Beruf und Familie bei Hermes – WE! CARE!

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Hermes Aktuell, Mitarbeiter & Leben, Verantwortung & Engagement


Hermes Beruf und Familie WE! CARE! Vereinbarkeit von Beruf und Familie wird nicht nur den Arbeitnehmern immer wichtiger. Wir freuen uns sehr, den Mitarbeitern der Hermes Gruppe gleich zwei neue Möglichkeiten anbieten zu können, um weiter aktiv die Vereinbarkeit von Beruf und Familie zu fördern. Über den Kooperationspartner ElternService AWO bieten wir sowohl eine qualifizierte Beratung sowie eine schnelle und professionelle Unterstützung bei der Organisation von Betreuung für Kinder als auch von pflegebedürftigen Angehörigen an.

Was heißt das genau?

1. Kinderbetreuung – im Notfall innerhalb von 24 Stunden

Hermes Beruf und Familie Vater mit KindUnterstützung bei der Organisation einer Regelkinderbetreuung, die genau auf individuelle Bedürfnisse zugeschnitten ist. Neben der umfassenden Beratung bieten wir bei Bedarf Unterstützung bei der Suche nach qualifizierten Betreuungsmöglichkeiten an. In Notfällen wird sogar innerhalb von 24 Stunden eine zuverlässige Notfallbetreuung für die Ihre Kinder organisiert.

Darüber hinaus werden auch Ferienprogramme für Schulkinder organisiert und vermittelt sowie die Kinderbetreuung für Tagungen, Kongresse und weitere Veranstaltungen.

 2. Vereinbarkeit von Beruf und Pflege von Angehörigen

Hermes Beruf und Familie WE! CARE! LogoNicht zuletzt durch die demographische Entwicklung ist zu erwarten, dass der Anteil der älteren Menschen in der Bevölkerung stetig steigen wird und damit auch die Zahl der Pflegebedürftigen. Leider aber auch durch Unfälle oder Krankheiten werden Angehörige – meist sehr überraschend – zum Pflegefall und stellen Berufstätige vor einen Berg von Aufgaben. Vieles muss organisiert werden, damit die Pflege läuft. Zu klären sind zum Beispiel Pfle­gestufen oder die Leistungen einer Pflegerente, etc.

Durch die Kooperation mit der AWO werden den Mitarbeitern Fachleute zur Seite gestellt, die von der Auswahl eines Wohnangebots über Freizeitgestaltung für Demenzkranke bis hin zur Beantragung von Pflegehilfsmitteln unterstützen. Auf Wunsch werden  entsprechende Anbieter mit freien Kapazitäten vermittelt, auch um bei den erforderlichen Formalitäten zu helfen.

In Zusammenarbeit mit dem ElternService AWO möchte Hermes die Mitarbeiter dabei unterstützen, Beruf und Familie in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen. Wir sind im Bereich HR schon ganz gespannt auf das erste Feedback und werden sicher in der nächsten Zeit über Erfahrungen von Mitarbeitern berichten.


  Gefällt dir der Artikel?

Kommentare sind geschlossen.


© Hermes Germany GmbH