Natascha Gillrath

Tippen für Fernando Torres

Verfasst von: | 2 Kommentare
Kategorie: Mitarbeiter & LebenVeranstaltungen & Events


Am Wochenende ging die Bundesliga wieder los und damit auch die Diskussionen um den voraussichtlichen Titelträger, Torschützenkönig und so weiter. Äußert man als Frau seine Meinung zum ersten Spieltag, wird man von den männlichen Kollegen in der Regel nur milde belächelt. Aber wie war das nochmal beim EM-Tippspiel 2012, meine Herren?

Nun ist die EM 2012 schon wieder 8 wochen vorbei und auch dieses Jahr blieb uns das perfekte Sommermärchen verwehrt. Dennoch gehe zumindest ich als Siegerin aus diesem Tunier hervor – ein Fakt, der meinen männlichen Kollegen zukünftig dabei helfen sollte, zu verstehen, dass Frauen und Fußball eine super Kombination sind.

Monate vorher munkelte man schon, dass es bei uns im Kundenservice ein Tippspiel geben sollte, organisiert von einem engagierten Kollegen. Und tatsächlich, vier Wochen vor der EM wurden die Listen (!) verteilt.

Liste

Herrlich unmodern sollte das Ganze ablaufen, keine Excel-Tabellen, keine Online-Formulare, ganz altmodisch mit Stift und Papier. Es fanden sich 40 Kollegen und Kolleginnen zusammen, die ihr gesammeltes Fußballwissen unter Beweis stellen wollten. Jeder war sich sicher, hier als Sieger hervor zu gehen, aber nur ich sollte Recht behalten.

Die Regeln waren denkbar einfach:

  1. Bei den Gruppenspielen bekam man 2 Punkte für’s richtige Ergebnis bzw. 1 Punkt, wenn zumindest der Sieger richtig getippt wurde
  2. Für jeden richtig getippten Viertelfinalisten erhielt man 3 Punkte
  3. Für jeden richtig getippten Halbfinalisten erhielt man 4 Punkte
  4. Für jeden richtig getippten Finalisten erhielt man 5 Punkte
  5. Für den richtig getippten Europameister erhielt man 10 Punkte
  6. Für den richtig getippten Totschützenkönig erhielt man 5 Punkte

Vor dem Endspiel gab es mit mir noch einige Leute, die noch nach dem Pokal hätten greifen können, aber mir ist der entscheidende Treffer gelungen, denn ich hatte auf  Fernando Torres als Torschützenkönig gesetzt.

Dass sein Tor kurz vor Schluss meinen Gewinn besiegelte, freut mich ganz besonders, denn für diesen Tipp habe ich nur Spott und Häme erfahren. Unzählige Male musste ich mir anhören, dass Torres nach dieser schlechten Saison bei Chelsea niemals Torschützenkönig werden könnte. 

Urkunde EM 2012

Aber es hat sich gezeigt, wer Ahnung vom internationalen Fussball hat ;)


2 Kommentare

  1. Hürrem am 28. August 2012 um 11:58 Uhr |

    yeahhh go lady go :-))… tja man(n) sollte die frau(en) nicht unterschätzen ;-)

  2. Alexander Lange am 28. August 2012 um 17:38 Uhr |

    Hut ab, Glückwunsch!