Wie 2cm eine Frau zum Schreien bringen können

Verfasst von: | Keine Kommentare
Kategorie: Fundstücke & Anekdoten, Hermes Aktuell


Ich liebe schöne, schnelle Autos! Und ganz besonders sie zu shooten. Es gibt kein besseres Model, außer man stellt noch zwei hübsche Jungs davor :-) Fotoshootings sind mit das Aufregendste an meinem Job, deshalb habe ich mich schon lange auf dieses Shooting gefreut. Das Hermes Attempto Racing Team sollte mit den neu gestalteten Renn-Porsche fotografiert werden.

Attempto Racing Team

Wir haben unseren Fotografen Mario-Roman Lambrecht, der viel Erfahrung mit Car- und Poeople-Shooting hat, beauftragt eine passende Location zu finden. Ein außergewöhnliches Shooting braucht eine noch außergewöhnlichere Location und so hat uns sein Vorschlag das Shooting am Hamburger Flughafen zu machen sofort überzeugt. Was für eine großartige Kulisse! Im Hintergrund starten und landen Flugzeuge und davor Porsche und Rennfahrer – eine bessere Location gibt es nicht. Nachdem wir unseren 18 m langen LKW durch die Sicherheitskontrolle bekommen haben und auch das Wetter mitspielte – konnte es endlich losgehen. Unser französischer Rennfahrer Kévin Estre erwies sich als echtes Naturtalent. Eine Pose, ein cooler Gesichtsausdruck und schnell waren die Bilder im Kasten. Auch unser Däne Nicki Thiim und der Teamchef Arkin Aka machten eine gute Figur, so dass wir sehr schnell alle Motive für die neuen Autogrammkarten fertig hatten.

Als weiteres Highlight hatten wir noch eine Anfrage vom TV-Sender Hamburg 1. Zwei nette Mädels begleiteten unser Shooting und drehten einen kurzen Film über unser Shooting. Für diesen Film wollten sie gerne ein Fahraufnahme der beiden Porsche haben. Da unsere Jungs für jeden Spaß zu haben sind, fragten sie ganz scheinheilig wie nah sie denn an der Kamera vorbeifahren könnten. Nichts ahnend meinte die Kamerafrau „ganz nah“. Das sollte man einem Rennfahrer niemals sagen! Wir haben die Kamerafrau schreien hören, als Kévin gefühlte 2cm an ihrer Kamera vorbeifuhr! Seht euch den fertigen Bericht von Hamburg 1 Fernsehen doch einfach selbst HIER an – ab Minute 10 dreht sich alles um die beiden Hermes Porsche.

Danke noch mal an das Team für einen tollen Tag!


Kommentare sind geschlossen.